Nach KIWU-Termin am Dienstag

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von heike1006 21.10.10 - 17:45 Uhr

Hallo ihr lieben,

gestern hab ich meine Ärztin aus der KIWU angerufen um mich nach meinen Blutwerten zu erkundigen, die sie abgenommen hatte um zu schauen, ob das Dexa bei mir angeschlagen hat.

4 Monate Dexanethason und die männl. Hormone sind immernoch zu hoch. Beim Ultraschall hat sie aber was gesehen, was nach einem Eibläschen aussah, sie konnte es aber nicht richtig deuten weil es sich versteckt hatte. Demnach hat sie den Bluttest etwas ausgeweitet.

Lt. Blutwerten scheint es wirklich ein Eibläöschen zu sein und sie meinte, ich solle gestern und heute "Verkehr" (was ein Wort) haben. Gestern waren wir auch schon fleißig und heute gehts auch nochmal los. ;-)

Heute Morgen hatte ich in einem Meeting plötzlich ein ziehen rechts (da soll auch das Eibläschen sein) und jetzt die ganze Zeit so ein Gefühl wie hmm naja, schwer zu beschreiben, so ein bisschen wie Seitenstechen.

Meint ihr das könnte ein Eisprung sein?

Ich hab Angst, mir zu viele Hoffnungen zu machen. Ich denke immer, man bildet sich sowas ein. Ich muss dazu sagen, ich bin heute bei ZT 124 (ich hab grad nachgezählt) und eigentlich hab ich immer gedacht, dass bei so langen Zyklen nichts vernünftiges mehr rauskommen kann.

Liebe Grüße und danke fürs Zuhören.
Eure Heike

Beitrag von sabstar 21.10.10 - 18:32 Uhr


Huhu,

es könnte in der Tat der ES gewesen sein!
Ich merke den auch immer in Form eines Stechens/Ziehens und das dauert dann teilweise ein paar Stunden bis es wieder abklingt.

Drücke Dir auf jeden Fall ganz dolle die Daumen für die Zukunft :-)

LG
Sabrina