Schwierig,schwierig - Weihnachtsgeschenke für eine 6-jährige

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von bruchetta 21.10.10 - 18:00 Uhr

Hallo!

Meine Tochter ist gestern 6 geworden und nun stehen bald schon wieder die Weihnachtsgeschenke an.

Nintendo DS möchte sie gern, ist mir aber eigentlich zu teuer.
Diese Katze, die sich bewegt und schnurrt möchte sie auch, aber wir haben ja 3 richtige Katzen, die das tun. #kratz

Bei beiden Dingen habe ich die Befürchtung, dass es schon am zweiten Weihnachtstag unbeachtet in der Ecke liegt.

Letztes Jahr hat sie sich eine Barbie-Puppe gewünscht, mit der sie nie gespielt hat und ein Puppenhaus, das ungenutzt in der Ecke steht uvm.

Dieses Jahr möchte ich ihr eigentlich Dingen schenken und schenken lassen, mit denen sie auch tatsächlich spielt!

Und das sind Dinge wie basteln, malen und Gesellschaftsspiele.
Und so Knobelaufgaben für Vorschulkinder macht sie auch gern (da habe ich bei Lidl heute einen dicken Block gefunden und gleich gekauft).

Bloß irgendwie tut es mir dann leid, weil sie z.B. die Katze nicht bekommt, obwohl sie sich die so sehr gewünscht hat.

Aber ich WEISS, sie wird rumliegen, wie die Geschenke vom letzten Jahr.

Kennt das jemand?

VG
bruchetta

Beitrag von mamajustine 21.10.10 - 18:39 Uhr

Hi,

das Problem kenn ich auch.

Meine Tochter wollte letztes Jahr unbedingt diesen rießigen BarbieCamper. Und sie hat diesen auch bekommen. Gespielt wurde meiner meinung nach eher wenig. Aber trotzdem wird er ab und an rausgeholt und bespielt.

Zum Nintendo kann ich nur soviel sagen. Lavinia hat diesen zur Einschulung von uns bekommen (Sept 2010). Allerdings bin ich bei dem ding eher streng was die benutzung angeht. Wenns nach lavinia ginge, könnte sie das teil sofort nach den hausaufgaben anschmeißen und bis abends spielen. Sogar wenns ein lernspiel ist.
Ich erlaube ihr das Spielen nur am Wochenende wenn sie die woche über ihre Hausaufgaben gut erledigt hat.
Zum Preis des Nintendo kann ich kaum was sagen da unser NintendoDSlite nur 35 € neu gekostet hat (personalkauf beim Arbeitgeber)
Aber ich denke das auch 100 € dafür rentabel gewesen wären.

Zu dieser Katze kann ich nur sagen, das ich dich 100%tig verstehen kann. Lavinia möchte schon seit glaub 3 jahren diesen sprechenden Papagei der ewig viel kostet. Das ist für mich allerdings kein sinnvolles Spielzeug. Ich werde das ding niemals kaufen.

Schau doch nach einem neuen Brettspiel.

Ich mach das immer sehr schlau, ich geb ihr den müller spielzeug katalog und sag sie soll alles anstrechen was ihr gefallen würde. Naja was soll ich sagen, sie streicht da immer vion allem etwas an. Brettspiele, Barbiepuppen, stofftiere usw. Davon such ich mir dann was sinnvolles aus und sie freut sich später drüber was bekommen zu haben was sie wollte und sich ausgesucht hat.

Natürlich musst du ihr im vornherein klar machen das sie nicht alles bekommt, aber ich denk das versteht sie schon.

LG

Beitrag von litalia 21.10.10 - 19:28 Uhr

hallo

einen nintendo ds wollen wir nächstes jahr zum schulanfang schenken, da ist sie knapp 7.

zu weihnachten bekommt unsere 6 jährige von uns

* filly pferde schloss (will sie unbedingt)
* Playmobil Reiterhof
* Playmobil Streichelgehege
* Barbie Rapunzel Pferd
* Barbie
* Barbie auto
* Furreal Hase
* Filly Malen nach Zahlen

hat einen gesamtpreis von 90 euro, mehr gibts nicht ;-) .... die zwei playmobil sachen habe ich die nacht 02.00 uhr im ebay für 18 euro + versand ersteigert ;-)

Beitrag von maddytaddy 21.10.10 - 19:40 Uhr

Ich würde ihr dann auch eher praktische Sachen schenken. Wie wärs mit einem tollen Schlitten? Rennbobs sind doch immer sehr gefragt bei den Kleinen.

Ist sie schon in der Schule bzw habt ihr schon einen Schreibtisch für sie? Wenn nein, dann kauft ihr einen schönen mit passendem Schreibtischstuhl.

Ansonsten würde ich Kleinigkeiten wie Mahlen nach Zahlen oder eine DVD schenken.

LG

Beitrag von loonis 21.10.10 - 20:16 Uhr




Wir versuchen fast immer d. Wünsche der Kids zu erfüllen.
Bei richtigem "Schrott" versuchen wir allerdings die Kids
auch davon zu überzeugen,dass es das nicht braucht *gg*....

Ich würde den Wunsch nach dem DS erfüllen...
da gibt es auch gute Lernspiele ...

Viell. nen MP3 Player
Malen nach Zahlen?
Lük?

Gute Bücher & Puzzle gehen hier auch immer.

Gesellschaftsspiele sind hier auch immer angesagt.
Absolute Renner sind:

Monopoly
Skip Bo
Wer wars
Akaba


Schau Dich doch mal den Spielen des Jahres um ...da sind
richtig gute Sachen bei ...

Od. Tiptoi ist doch jetzt angesagt...

LG Kerstin




Beitrag von bruchetta 21.10.10 - 23:51 Uhr

Vielen lieben Dank für die tollen Anregungen #freu

Das Spiel "Wer war's" ist mir auch schon mal über den Weg gelaufen.

Tiptoi kannte ich noch gar nicht, habe ich zwischenzeitlich aber mal ergooglet, ganz, ganz toll!

Auch der Schitten ist eine prima Idee!!
Wir kommen zwar aus dem Norden, hatten aber letztes bzw. dieses Jahr auch ganz, ganz viel Schnee!

Super, danke für Eure Hilfe!!