Spirale ziehen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von shrilli 21.10.10 - 18:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

muss man beim Ziehen der Spirale wie beim Legen, seine Tagen haben oder ist das jederzeit möglich?

Ich bin absolut nicht zufrieden mit dem Ding :(, ich hab kontinuierlich Unterleibsschmerzen, obwohl der Sitz mehrfach kontrolliert wurde und wohl ok ist. Ich habe derzeit ca. 8/10 Tage meine Blutung. Die ersten 4 Tage so heftig, dass ich für nix richtig zu gebrauchen bin (meine Kids können natürlich keine Rücksicht nehmen :o() und ich hab immerzu Kopfschmerzen!

Werde mir das Teil wieder ziehen lassen. Schade ums Geld, aber das geht so nicht weiter!

VLG Jeanette

Beitrag von ria1972 21.10.10 - 20:28 Uhr

Hallo,

Das ist ja schade , daß es mit dir und der Spirale nicht klappt. Habe bei meinen Spiralen nie Nebenwirkungen gehabt, bin aber einmal schwanger geworden , aber das ist ja ne andere Geschichte.
Also bei mir hat mein Arzt die Spirale auch gezogen als ich nicht meine Tage hatte. das ging genauso gut und tat auch nicht weh. Weiß aber nicht wie andere Ärzte das handhaben. Vielleicht fragst du mal nach bei deinem?

LG

Ria:-)

Beitrag von soulcat1 22.10.10 - 12:29 Uhr

Hallo! #winke

Welche Spirale hast Du denn?

Mirena oder Kupfer IUP?

Ich hab mir die Mirena damals auch nach 9 Monaten wieder ziehen lassen weil ich die Schnauze gewaltig voll hatte! :-[

Am Besten geht das natürlich wenn Du Deine Tage hast, weil der Muttermund dann leicht geweitet ist. Es geht aber auch anders - könnte eben nur schmerzhafter sein.

Ich vertrage die Pile so schlecht - mein FA eminte jetzt, ich soll mir überlegen die Kupfer IUP einsetzten zu lassen. PUH! Ich hab sooo schlechte Erinnerungen an meine 9 Monate Mirena... :-( Also erstmal nochma ne gaaanz niedrig dosiere Pille ausprobieren (Lamuna soll es im nächsten Zyklus werden).

Liebe Grüße

Petra :-p

Beitrag von anne682 22.10.10 - 12:48 Uhr

Ich habe meine Spirale an einem "normalen" Tag ziehen lassen. Ich wusste nicht das man das während der Periode macht. Mein Arzt meinte auch das es dann schmerzhafter ist ABER ich habe ausser ein miniziepen was auch ganz kurz war nichts gemerkt. Mir ging es gefühlt sofort besser. Ich hatte nämlich ein halbes Jahr ganz starke Rückenschmerzen. Als sie weg war wurde es täglich besser. Nie wieder Spirale.

Beitrag von salimaus 02.11.10 - 01:23 Uhr

also bei mir wurde das ding vor 3 jahren einfach so rausgezogen ohne tage...war nicht schlimm...Legen ist weitaus unangenehmer.


Habe mir die mirena nochmal aufschwatzen lassen habe aber die gleichen probleme wie damals. Staendige blutungen kopfschmerzen und rueckenschmerzen als ob ich nen bandscheibenvorfall haette immer wenn meine regel beginnt. Aus 28 tagen habe ich ca 17-20 tage ne blutung in irgendeiner form. Ich hasse das teil und es wird wieder gezogen und diesmal mach ich damit nicht ewig rum. Schade ums Geld ja, aber wenns mir davon so schlecht geht das es mein liebesleben beinflusst ist es alles geld der welt nicht wert

Keine angst...es ziept wirklich nur kurz...

LG
Steph