wer von Euch nimmt ovaria comp/ bryophyllum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ohzwl81 21.10.10 - 19:33 Uhr

Huhu!

Meine Frage steht ja bereits in der Überschrift....

habe im aktuellen Zyklus nun damit begonnen... 1 ZH ovaria, 2 ZH bryo....
3 x 5 tgl.

kann mir jemand Erfahrungswerte geben?

Trinke ausserdem in der 1. ZH Himbiblättertee und in der 2.ZH dann Frauenmantel....

LG #winke

Beitrag von keks-spike 21.10.10 - 19:37 Uhr

hallo!
ich habe auch ovaria comp genommen,ich war trocken wie die wüste und hab zysten davon bekommen.
bei jedem anders.viele sagen sie ham davon geschleimd wie ne schnecke

Beitrag von saskia33 21.10.10 - 19:39 Uhr

Ich habe das Ovaria mal genommen,leider hat sich mein ZK auf 40 Tage verlängert #augen
Ist glaube ich,wie der Möpf,nicht für jeden geeignet #kratz

Viel Glück

lg

Beitrag von ohzwl81 21.10.10 - 19:41 Uhr

Hat sich Dein darauffolgender Zyklus wieder sofort eingependelt, so wie er vor dem ovaria war?

Beitrag von saskia33 21.10.10 - 19:45 Uhr

Ich hab ihn dann nicht mehr genommen ;-)
Der nächste war dann wieder wie immer #schwitz

Ich würde erstmal abwarten was dein ZK so macht,ist er länger würde ich es mir überlegen!Wenn dein ZK regelmäßig ist würde der Tee auch reichen;-)

Beitrag von ohzwl81 21.10.10 - 19:50 Uhr

Zyklus ist zwischen 26 - 28 Tagen... also recht regelmäßig

Vielleicht sollte ich doch nur den Tee nehmen und ab der 2. ZH Bryo.....

#kratz

Danke Dir #winke

Beitrag von sunnyloca 21.10.10 - 20:14 Uhr

Ich hab Ovaria im Nov./Dez. 2009 mal genommen. Mein ES war vorher ca. an ZT 15, dosiert hab ich wie Du. Von ZT 3 bis ES 3x5 täglich. Mein ES war im 1. Zyklus mit OC an ZT 11/12. Im Zyklus darauf war ich sparsamer mit der Dosierung, habe von ZT5 an nur 2x5 täglich genommen bis zum ES und dieser war an ZT10! Dann hab ich aufgehört mit den Globulis, weil ich Angst hatte, dass ein so früher Eisprung nicht gut ist für die Follikelqualität. Ich nehme also seit Januar 2010 KEINE Globulis mehr und mein ES ist und bleibt an ZT10/11. Zwischenzeitlich war ich aber schon einmal schwanger und mein Kinderwunscharzt findet den ES an ZT10 auch nicht ungewöhnlich von daher.... #schwitz

LG
Sunny

Beitrag von shalou84 21.10.10 - 20:16 Uhr

Habe gute Erfahrungen. Habe Bryo eine 2. ZH genommen und wurde schwanger.

Beitrag von ohzwl81 21.10.10 - 20:26 Uhr

Danke an Euch alle für das feedback :-)


#winke