Geburtstermin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnyka 21.10.10 - 19:37 Uhr

Wie berechnet man denn den Geburtstermin wenn man keinen regelmäßigen Zyklus und ES hat? Die Berechnungen gehen ja immer davon aus, dass der ES am 14. Zyklustag war. Was bei mir auf jeden Fall nicht so war.

Beitrag von tekelek 21.10.10 - 19:42 Uhr

Hallo !

Man kann den ET anhand der Größe des Kindes zwischen der 9. und 12.SSW bestimmen.
Ich würde aber selbst bei unregelmäßigem Zyklus eher die Mens-Berechnung nehmen - bei mir hat es immer genau gepasst, obwohl der Eisprung nie am 14.Tag war !

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5, genau am ET geboren), Nevio (4, einen Tag nach ET geboren) und Sohn Nr.2 (ab morgen 29.SSW)

Beitrag von 440hz 21.10.10 - 19:42 Uhr

Na ja, bei einer Schwangerschaft wird ja von 280 Tagen ab Beginn der Regel ausgegangen. Wenn du weißt, wann dein Eisprung war kannst du ja 266 Tage dazu rechnen.
Falls du nicht weißt, wann dein Eisprung war bleibt dir nichts anderes übrig als zu warten, bis das Baby im Ultraschall gemessen werden kann. Bei mir stimmten die Messungen in den ersten Wochen immer ziemlich genau mit dem von mir anhand des Eisprung berechneten Termins überein.
LG 440hz 24.SSW

Beitrag von desi14 21.10.10 - 19:42 Uhr

hier gibts einen GB termin rechner. da mußt du den 1 Tag der letzten Regel eingeben und die rechnen dir das dann aus