Enantone selbst spritzen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von donnayvonna 21.10.10 - 19:56 Uhr

Hallo die Damen,

ich habe gerade mal die Enantone Fertigspritze ausgepackt, die ich mir am Montag zur DR injizieren muss. #schwitz Ohh ohh, die Kanüle sieht schon ziemlich lang und dick aus. Ich bin mir echt nicht sicher, ob ich das selbst schaffe.

Ich habe hier gelesen, dass die meißten Mädels es in der KIWU gespritzt bekommen haben. Sollte ich das auch besser machen?

Hat jemand von Euch sich Enantone selbst gespritzt?

Viele Grüße
donnayvonna

Beitrag von nestragon 21.10.10 - 23:25 Uhr

Kennst du jemanden der dir das spritzen könnte?
Ich hab es von meiner Mama spritzen lassen, hatte das gleiche Problem wie du und doch Respekt vor dieser Nadel (ist ja ein implantat drin...)
Wenn du keinen hast würde ich es in der Klinik spritzen lassen.
Es sei denn du kannst deinen Mut zusammen nehmen und ZÜGIG in ein späckfälltchen pieksen...
Ist nämlich echt unangenehm!!!
Viel Glück!