Kindergeburtstag (5 J.)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von annalenamaurice 21.10.10 - 20:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Sohn feiert nächste Woche seinen ersten Kindergeburtstag. Er wird 5 Jahre alt und lädt 6 Kinder ein. Zum großen Teil habe ich den Nachmittag schon verplant, aber ca. eine Stunde muss ich noch "überbrücken". Kann mir jemand ein/zwei Spiele nennen, die einfach und passend für fünfjährige Kinder sind??? Am besten Spiele für drinnen. Würde mich sehr freuen!

LG Annalena

Beitrag von bine3002 21.10.10 - 20:22 Uhr

Ich würde immer auch zeit für freies Spiel einplanen.

Unsere geburtstage laufen etwa so ab:

Freies Spiel: Dauer ca. 15 Minuten

Flaschendrehen: Das Kind, auf das die Flasche zeigt, übergibt das Geschenk Dauer ca. 15 Minuten

Kuchen essen: Dauer ca. 20 Minuten

Schatzsuche: Dauer ca. 10 Minuten

Dort, wo dert Schatz lag, haben wir dann gebastelt. Wir hatten kleine Schatztruhen aus Pappe, die die Kinder bemalen und bekleben konnten. Die, die keine Lust hatten, sind in einem Busch rumgeklettert und haben Chips gefuttert. Dazu gab es Capri Sonne. In den Schatztruhen gab es aufblasbare Frsibeescheiben. Dauer: ca 1,5 Stunden

Rückweg: ca. 10 Minuten

Freies Spiel: ca. 15 Minuten

Abendessen: Dauer ca. 20 Minuten

Freies Spiel bis zum Abholen: Dauer ca. 15 Minuten

Wir hatten noch Topfschlagen oder Dosenwerfen im Angebot, dazu kam es aber nicht. Die Kinder waren glücklich und haben schön gespielt.

Beitrag von zahnweh 21.10.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

Zeit für freies Spiel lassen. Aber ein paar Spiele im Hinterkopf sind imer ganz gut ;-)

Reise nach Jerusalem (geht auch mit Kissen auf dem Boden)
mein rechter, rechter Platz ist leer
Topfschlagen
alle Vögel fliegen hoch
Piratenhüte basteln, evtl. auch Augenklappe
Clowns zeichnen (immer der letzte Köperteil ist verdeckt und das Papier wird dann weitergegeben; der letzte macht den ganzen Clown vor sich auf - alle zeichnen gleichzeitig den Hut, dann Papier weitergeben, alle zeichnen auf dem neu erhaltenen Papier den Kopf, weiter geben...)