Himbeerblättertee und Frauenmanteltee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi1742 21.10.10 - 20:31 Uhr

Hallo,
wer von euch trinkt alles Himbeerblättertee und Frauenmanteltee?
Was bewirkt es genau?
Und wer hatte schon Erfolg damit?

LG Steffi

Beitrag von sweetnicky 21.10.10 - 20:39 Uhr

hallo.
Ich trinke seid diesem zyklus beide Tees.
1.Zyklushälfte Himbeerblätter soll Eisprung förden
2.Zyklushälfte Frauenmantel soll Gelbkörperregulierend sein und stärkt fruchtbarkeit.
Bei mir hat sich die 2.Zyklushälfte von der temperatur stark beruhigt.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926870/542197
Glaub schon das es was bringt,

lg

Beitrag von ohzwl81 21.10.10 - 20:40 Uhr

Ich, aber erst seit diesem Zyklus (4.ÜZ) .... bin erst am 7.ZT, kann also noch nicht viel zur Wirkung sagen, bisher nur Himbitee ;-)

Beitrag von sweetheart12109 21.10.10 - 21:10 Uhr

ich trinke ihn auch erst den ersten Zyklus. Hoffe auch, dass es was bringt#huepf
Bin 8. ZT und somit neoch beim Himbeertee:-)
LG
Die Wirkung wurde ja schon supi erklärt#winke