Mein Sohn 6 Monate war bzw ist heute irgendwie komisch, bitte um Rat!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maike2885 21.10.10 - 21:02 Uhr

huhu

irgendwie war der Tag heute komisch, frage mich was da wohl dahinter stecken könnte...

er war den ganzen tag nicht richtig müde zu bekommen bzw wollte absolut nicht schlafen! Im Gegenteil, er war höllisch anstrengend...nögelich und unzufrieden...also versuchte ich ihn immer wieder schlafen zu legen (hatte schon ganz rote und kleine Augen von den wenigen schlaf)
Tat mir schon richtig leid aber sobald ich nur in sein Zimmer ging mit Ihm auf dem Arm und ansatzweise versuchte ihn hinzulegen brüllte er los wie angestochen...habe also versucht ihn in den schlaf zu schuckeln..half alles nichts..also wieder spielen! ging immer mal wieder ganz gut aber es wurde viel gemeckert und ich wusste schon bald nicht mehr was ich noch machen könnte...
wie auch immer wenn es hoch kommt hat er heute übern tag so 2 std geschlafen!
Nun schläft er zwar aber sehr sehr unruhig...gehe immer mal rein um zu schauen ob alles okay ist...er dreht seinen kopf immer wieder von links nach rechts, macht die augen auf usw...kaum sitze ich mal 5 min auf dem sofa höre ich durch babyfon wieder nörgeln..also wieder hin und nuckel rein ...

was kann das sein??? Kennt ihr das auch?

Lg Maike

Beitrag von inge79 21.10.10 - 21:07 Uhr

Huhu,

unser Zwerg hat auch immer mal solche Tage wo er weniger schläft.

Kann es bei dir vielleicht sein, das er am zahnen ist? Wir hatten die letzten Tage immer wieder mit weniger essen und nachts früher als sonst wach werden zu tun. Haben uns aber nix bei gedacht. Erwachsene haben auch nicht immer den gleichen Hunger und schlafen mal schlechter. Naja, und seit gestern Nachmittag hat Junior seinen ersten Zahn :-D

Vielleicht hat er auch wirklich nur mal nen schlechten Tag..

LG

Beitrag von maike2885 21.10.10 - 21:10 Uhr

hallo!

erstmal hezlichen glückwunsch zum 1. zahn!

ans zahnen habe ich auch schon gedacht, hat ganz rote wangen...aber so recht kann ich mir das nicht vorstellen...hat kaum die finger im mund und auch sonst kaut er kaum auf was rum...

Beitrag von inge79 21.10.10 - 21:16 Uhr

Knallrote Wangen hatte er auch ständig :-D Er hat auch nie auf was rumgekaut... Hat nur gesabbert wie verrückt :-p

Wasch dir doch mal ordentlich die Finger und taste mal seinen Kiefer ab, vielleicht merkst du ja was... hab ihm heut abend wieder sein Zahnungsgel auf den Kiefer getan - hat mir mal gezeigt, wie schön scharf sein Zahn is :-D

Beitrag von tati2004 21.10.10 - 21:12 Uhr

na klar...

das könnte ein schub sein! kennst du das buch "ohje, ich wachse"? ich brauchte eigentlich immer nur den zeitstrang auf den ersten paar seiten...;-)

es könnten auch die zähne sein...

die sind bei uns auch wieder "unterwegs"!

aber warte mal morgen ab, da ist er bestimmt wieder besser drauf...ich konnte mir das auch nie vorstellen, aber auch so kleine menschen können schon mit dem "falschen fuss aufgestanden" sein!

ich wünsche dir eine ruhige nacht;-)

lg tati & teddy, der ca. 5 zähne auf einmal bekommt

Beitrag von 19jasmin80 21.10.10 - 21:13 Uhr

Dieses Verhalten ist völlig in Ordnung und kann immer mal wieder vorkommen. Auch Babys haben mal einen schlechten Tag ;) und meist hat das mit einem Entwicklungsschub zu tun, weil Ihnen dann Ihr Umfeld fremd vorkommt.

Beitrag von die-kitty1985 21.10.10 - 22:25 Uhr

Luis ist knapp 4,5 Monate und wir machen das seit 7 TAGEN durch, ich bin fix und alle... #schwitz

Beitrag von pregnafix 22.10.10 - 09:05 Uhr

ich find 2 stunden m tag viel, das schaffen wir nicht ;-) Unsere schläft ca. 3mal 25min...

Wie auch immer... ich kenn diese Tage, wo das Baby GAR NICHT schlafen will. Aber mit gar nicht, mein ich auch GAR NICHT. Unsere Maus war teilweise von 12h mittags bis 4h morgens DURCHGEHEND wach #schock
Das zerrt an den Nerven, aber es bringt ja nichts die Krise zu kriegen. Ich denke, man muss einfach akzeptieren, dass das Kind n schlechten Tag hat. Morgen siehts wahrscheinlich wieder ganz anders aus ;-)