13+1

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrija 21.10.10 - 21:06 Uhr

Hallo...

muss jetzt auch mal ein paar zeilen schreiben.
vielleicht geht es einigen auch so?!
ich hatte mit vielen schwangerschaftsbeschwerden zu tun. übelkeit, grippe, würgen, geruchtsempfindlichkeit extrem, müde, kreislauf, extreme veränderung der haut und haare
weiß gar nicht was schlimmer war.
ab der 12 woche ist zum glück die übelkeit weniger geworden. ich habe das jetzt nur noch abends und nachts.
wenn ich ins bett gehen will habe ich das gefühl mir ist flau im magen aber irgendwie geht es mir dann so elendig das ich nichts mehr essen mag...
noch dazu kommt jetzt immer morgens und abend dieses ziehen... sind bestimmt die mutterbänder... manchmal schmerzt es sehr stark beim aufstehen, so das ich mich gleich wieder vorsichtig hinsetzen muss.

oh man... wird das besser?
schön finde ich das mein bauch jetzt wächst.
würd mich freuen mich mit jemanden austauschen zu können...

Beitrag von schlange100000 21.10.10 - 21:25 Uhr

Huhu...
....ja es wird besser nur wann, dass ist von Frau zu Frau unterschiedlich!!

Gegen das flaue Gefühl im Magen hat mir immer geholfen ein trockenes Stück Brot zu essen...nur das der Magen was zu tun hat, dann war das eklige gefühl weg....probier es mal!!! :-)

Wünsche Dir noch eine schöne Restschwangerschaft!! :-D

Lg Schlange ET-5 #huepf

Beitrag von chrija 21.10.10 - 21:39 Uhr

vielen dank... werde gleich mal brot knabbern...

alles gute für die geburt....

Beitrag von nata003 21.10.10 - 21:27 Uhr

Halli Hallo,
Bei mir ist die Übelkeit auch stark zurück gegangen- was mich noch so zum brechen führt ist wenn ich meinen Kleinen wickel *würg*#schock und seid dem ich Schwanger bin zwingt es mich überhaupt nicht an den Herd (Meine armen Jungs:-() Hab nähmlich Überhaupt kein Appetit und bin sowas von Kraftlos- fühl mich Wochen so als ob ne Grippe rüberzieht#gaehn. Und das beste an meinen ganzen gejammer kommt auch was gutes - mein Bauch wächst und ich verspühr mein Schatz schon zwar sanft aber ich bin mir gewiss das es sich meldet#rofl .lg 13+0

Beitrag von chrija 21.10.10 - 21:42 Uhr

hallo...

mit 2 kleinen kindern hast du aber auch viel zu tun... ist irgendwie schön zu lesen das man nicht allein ist mit der übelkeit und dem ganzen drumherum...
freut mich das du das kleine schon spürst. ich kann mir das noch gar net vorstellen...
bislang zieht es nur links und rechts...
drücke dir die daumen das es eine mama maus wird...

ich wünsche mir einen kleinen jungen...