13 Stunden am Stück arbeiten in der 20. Woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marleni 21.10.10 - 21:16 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin in der 20. Woche schwanger und selbständig, d.h. ich versuche bis zur Geburt so viel Geld wie möglich zu verdienen, weil sich dadurch dann mein Elterngeldanspruch ergibt.

Jetzt habe ich einen Auftrag bekommen - eine Fotoreportage über ein Event, von 8 Uhr morgens bis 21 Uhr abends, keine Pausen vorgesehen, kein Sitzen den ganzen Tag lang. Plus eine Stunde Anfahrt mit dem Zug, einfach.

Vom Geld her wäre es ganz okay, ich würde 800 Euro für den Tag bekommen.

Meine Schwangerschaft verläuft problemlos, der Bauch ist noch nicht groß und eigentlich geht es mir prima.

Jetzt weiß ich nicht so recht. Einerseits denke ich, ich bin schwanger und nicht krank und ich muss ja "nur" 13 Stunden fotografieren. Andererseits - kann ich meinem Kind und mir dadurch schaden? Nach 6 Stunden aufhören ginge nicht, dann lieber gar nicht annehmen. Packe ich das? Wieder die andere Seite: ich bin noch nicht lange im Geschäft und der Kunde würde mir bei Zufriedenheit sicher Folgeaufträge bringen, außerdem kann ich mir eine Absage eigentlich nicht leisten ...

Hat jemand schon mal etwas Vergleichbares in der Schwangerschaft gemacht und Erfahrungen? Bzw. was meint Ihr dazu?

LG
M.

Beitrag von kappel 21.10.10 - 21:18 Uhr

wenn du es dir zutraust dann ja
ich würde es machen ist ja nur 1 tag

Beitrag von roxy262 21.10.10 - 21:19 Uhr

huhu

also ich würde es auch machen...

setz dich sobald ein stuhl in der nähe ist und gönn dir nach dem tag viel ruhe...

lg

Beitrag von marleni 21.10.10 - 21:24 Uhr

Danke Euch schon mal. Ich tendiere auch zu "machen" ;-)

Beitrag von sophia2011 21.10.10 - 22:48 Uhr

Hi Marlene,

also ich arbeiten in der Gastronomie im Service und arbeite an 3 von meinen 5 Tagen in der Woche 13-14 Stunden am Stück (Durchdienst) ich muss den ganzen Tag laufen und kann mich nicht hinsetzten. Ich würde sagen da Du keine Probleme hast solltest Du das auf jeden Fall machen und Du kannst Dich bestimmt zwischendurch mal kurz hinsetzen.

Liebe Grüße sophia2011

Beitrag von stephka 21.10.10 - 22:50 Uhr

Hi,
solange es dir gut geht, mach es.
Ich bin jetzt in der 24 SSW und fühle mich nicht wirklich weniger belastbar als vor der schwangerschaft.
LG