In der Zwickmühle

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kula100 21.10.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

ich bin gerade etwas überfragt was ich machen soll. Eigentlich wäre mein Sohn (11 Monate) jetzt so weit seine eigenes Zimmer zu beziehen aber andererseits hab ich angst das er sich abgeschoben fühlt wenn er dann auch noch ab Montag zur Tagesmutter geht. Würdet ihr ihn trotzdem ausquartieren oder noch ein bisschen warten bis er sich bei der Tagesmutter eingelebt hat und verstanden hat das er nicht abgeschoben wird? Für viele Antworten wäre ich sehr dankbar.

lg kula100

Beitrag von flaqita 21.10.10 - 21:50 Uhr

Was sagt dir dein Gefühl?
Ich persönlich würde noch warten bis die Tagesmuttereingewöhnung überstanden ist. Denke mal auch wenn du ihn in sein neues Zimmer legst, wird er trotzdem wenn er kann nachts zu dir kommen oder wenn nicht Randale machen.
Hör auf dein Bauchgefühl.

Liebe Grüße flaqita

Beitrag von sternenforscher 21.10.10 - 21:52 Uhr

Hallo Kula,
ich würde auch warten, bis er sich eingewöhnt hat. Ich denke schon, dass es viel Unruhe bringen könnte. Je nachdem wie sensibel dein Sohn ist. Sollte es dann Probleme geben beim Schlafen, kannst du zumindest die Ursachen besser eingrenzen und entsprechend handeln.
LG und viel Erfolg
Tanja

Beitrag von trishelle1981 21.10.10 - 21:54 Uhr

Hi Kula.

Ich würde noch ein wenig warten.

Bin selber noch nicht in der Situation, aber ich hab von Freundinnen gehört, dass die Lütten wieder ein wenig anhänglicher werden, sobald sie zur Tagesmutter oder in den Kindergarten gehen.

Warte doch erstmal ab, wie er die neue Situation aufnimmt und entscheide dann.

LG,
Trish

Beitrag von andrea761 21.10.10 - 21:55 Uhr

Ich würde auch noch ein bisschen warten, bis er sich eingewöhnt hat! Und ich meine auch heraus gelesen zu haben, dass dir dein Bauchgefühl dasselbe sagt! Also hör auf dein Gefühl!
lg

Beitrag von zwerg07 21.10.10 - 21:58 Uhr

Hallo,

also ich würde nicht Beides auf einmal machen!!! Lass ihn erst mal richtig bei der Tagesmutter "ankommen" und "quartier ihn dann aus!!!

LG

Beitrag von kula100 21.10.10 - 22:10 Uhr

Hallo,

danke ja so ähnlich hab ich das auch gesehen. Ich denke mal in ein-zwei Monaten ist es immer noch früh genug fürs eigene Zimmer. Tja ist schon immer wieder erstaunlich über was man sich alles Gedanken machen muss nicht wahr?

Allen einen schönen Abend noch

lg kula100