Halsschmerztabletten für 7 jährigen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von claudia1500 21.10.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

mein Sohn klagt so über Halsschmerzen hab ihm schon Lemocin gegeben aber die helfen irgendwie nicht und die Dolo Dobendan schmecken ihm nicht #schmoll.

Hat jemand Alternativen!

Danke

Claudia

Beitrag von sannymaeusl 21.10.10 - 23:18 Uhr

Huhu,

ich denke, dass du ihm auch eine halbe Paracetamol geben könntest und Milch oder Tee mit Honig wirkt auch wunder. Oder Halswickel:

Feuchte Wickel haben allgemein einen positiven Einfluss auf das Immunsystem und mobilisieren die körpereigenen Abwehrkräfte. Halswickel wirken entzündungshemmend bei Erkrankungen im Hals- und Rachenbereich. Dabei sollten bei akuten Halsschmerzen kalte Wickel aufgelegt werden, während bei länger anhaltenden Halsschmerzen die Anwendung von warmen Wickeln (ca. 36-37 Grad) besonders wirksam ist. Es gibt zahlreiche Rezepte für die Anwendung von Halswickeln. Hier zwei altbewährte Rezepte:

mit Quark
Der zimmerwarme Quark wird ca. ein Zentimeter dick auf ein Leinentuch aufgetragen. Anschließend werden die Ränder umgeschlagen und das Ganze mit einem dicken Schal fixiert. Der Wickel kann wieder abgenommen werden, sobald der Quark trocken ist.

mit heißen Kartoffeln
2-3 gekochte Kartoffeln zerdrücken und auf ein dünnes Tuch auftragen. Die Anwendung von Kinn bis Hals auflegen. Doch Vorsicht, unbedingt vorher am Unterarm auflegen, um sicherzugehen, dass der Wickel nicht zu heiß ist! Danach den Wickel mit einen Schal abschließen und fixieren. Der Wickel sollten so lange oben bleiben, bis er seine gesamte Wärme wieder abgegeben hat.

Liebe Grüße und gute Besserung dem Knirps

Beitrag von claudia1500 22.10.10 - 07:53 Uhr

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :-) Hat mir sehr geholfen...