Verklebt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von opposite20 21.10.10 - 22:36 Uhr

Hallo und guten Abend #winke

Ich habe ein großes Problem mit meiner kleinen Maus, sie ist jetzt 20 Monate und wir waren jetzt bereits 3 x beim Arzt weil immer wieder die Scheide verklebt war. Ich weiß einfach keinen Rat mehr ich muss morgen wieder hin, die Ärztin wird ihr wieder mit einer Sonde helfen aber auch weh tun und nach 2 Wochen haben wir das Problem wahrscheinlich wieder #heul
Habe schon die Feuchttücher weggelassen, weil wir dachten es kommt davon, wir cremen sie nur noch gaaaaanz selten ein, nur wenns wirklich sein muss und waschen sie halt mit einem nassen Waschlappen oder Tuch nach dem Töpfchen oder beim windeln ab, aber nix scheint zu helfen? Woran liegt das bloß? #kratz Will meiner Maus die Sondenprozedur wirklich ersparen, aber wie nur, wenn ich nicht mal weiß woran es liegt?

Gehts jemand ähnlich oder hat jemand n Tipp?
Muss morgen nochmal die KIÄ fragen, aber mich würde interessieren was ihr dazu sagt.

LG, de Opposite wars #danke

Beitrag von babylove05 21.10.10 - 22:42 Uhr

Hallo

bevor dein KIA mit irgendetwas deiner Tochter weh tut soll sie dir eine Hormonecrem verschreiben ... hilft super ...

Und vorallem kannst du wenn du merkst es fängt wieder an zuverkleben gleich selber cremen .....

Lg Martina

Beitrag von opposite20 21.10.10 - 22:44 Uhr

Aber das ist ja teilweise richtig tief inne??

Beitrag von babylove05 21.10.10 - 22:50 Uhr

Hallo

Also meine freundin benutz die crem immer wenn ihre Tochter wieder "zu" geht ... und es klappt ganz gut . Ich weiss ja nicht wie tief sie da muss .. aber ich würde halt mal dei KIA fragen ....

Lg Martina

Beitrag von opposite20 21.10.10 - 22:51 Uhr

Das mache ich :) Danke dir erstmal :)

Beitrag von repti 21.10.10 - 23:33 Uhr

Wir bekamen eine Hormoncreme und schmierten diese täglich. Nach ca 3 Wochen öffneten sich die Schamlippen.
Man muss die Creme nur mit sanften Druck auftragen.
Bei Madleen waren sie richtig verklebt und es half trotzdem , dauert halt einige Zeit.
... hätte es nicht geklappt, wäre es evtl unter Narkose geöffnet worden.

Waren mal bei einer Vertretung unserer Kiä und der öffnete die Schamlippen etwas ... das tat meiner Maus weh ... es verklebte sehr schnell wieder und es dauerte länger bis es sich wieder öffnete.


Google mal danach, da findest du einiges darüber ...

Lg

Beitrag von hongurai 22.10.10 - 08:41 Uhr

hast du einen guten frauenarzt? den könntest du auch mal nach rat fragen. vl hat er eine idee.

Beitrag von norwegian_girl 22.10.10 - 09:17 Uhr

Hallo,

zunächst mal: das manuelle Öffnen der verklebten Schamlippen geht schon mal gar nicht!! Das hat man früher mal so gemacht, aber inzwischen lehnen das die meisten Ärzte ab, weil es zu Vernarbungen kommen kann etc. und außerdem den kleinen Mädchen unnötigerweise weh tut! Such dir bitte einen anderen Kinderarzt (vorher telefonisch abklären, wie er behandeln möchte)!

Unsere Tochter hatte das auch als Baby. Bei der U7 haben wir dann die Hormonsalbe verschrieben bekommen, von der auch meine Vorrednerinnen sprachen. Die haben wir eine Weile geschmiert und dann ist die Verklebung völlig von alleine aufgegangen. Es war dann noch zwei, dreimal ein bisschen verklebt (also nicht alles) und das ging dann mit der Salbe auch gleich wieder weg. Jetzt ist sie 3 Jahre alt und alles ist gut.

Bitte erspare deiner Tochter das manuelle Öffnen!! Das ist Quälerei und unnötig dazu!

Und noch ein Hinweis: es liegt nicht an Feuchttüchern, Creme oder sonst was - das hat eine hormonelle Ursache und lässt sich am besten zwischen dem 2. und 3. Lebensjahr mithilfe der Salbe beseitigen.

Alles Gute,

Annekatrin

Beitrag von dina131283 22.10.10 - 09:37 Uhr

Unsere hat ihre auch ein wenig verklebt, aber das löst sich durch den Hormonen in der Pupertät!!

Manuell Öffnen soll eigentlich nicht mehr gemacht werden!

Die Salbe funzt zwar erst aber hält nicht lange an.


Beitrag von anneseb84 22.10.10 - 10:36 Uhr

Hallo,
meine Tochter hat das schon fast seit der Geburt und bei ihr ist sie komplett zu.. jetzt ist sie 20 Monate und sie lebt gut damit, wir haben NIE probleme mit entzündungen usw.
Ich werde da nichts tun solange es ihr gut geht.
Am anfang haben wir hormonsalbe bekomm, die hat zwar geholfen aber nach wenigen wochen wars wieder zu. Dazu kam das ihr Körper in die "Pupertät"kam, und deutliche anzeichen dafür hatt.

LG Anne und Lara

Beitrag von dina131283 23.10.10 - 00:17 Uhr

Sag ich doch ;-)

In der Salbe wird das Hormon drin sein, was eigentlich erst in der Pupertät im Körper ist und für Veränderungen sorgt.


Lg

Beitrag von angel08 22.10.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

wir hatten auch die Salbe, und dass sie nicht anhält, kann ich nicht bestätigen.

Bei unserer Maus war das im Baby-Alter, schätzungsweise mit ca. sechs Monaten. Mit der Salbe ging es weg und ist seitdem (jetzt knapp 2,5 Jahre) nicht mehr aufgetreten.

Viele Grüße
Angel08

Beitrag von vanni25 22.10.10 - 13:01 Uhr

Huhu,

Bei Sophia war die Scheide auch verklebt. ist bei der U5 festgestellt worden. Der KiA meinte, wir sollten erst mal abwarten und dass es sich in den allermeisten Fällen von alleine wieder löst - und so war es auch. Seit 2 Monaten (Sophia ist jetzt 17 Monate alt) ist die Scheide wieder offen - von heute auf morgen. Ich würde einfach abwarten. Der Arzt meinte noch, solange sie keine Probleme beim pipi machen hat, wär das alles kein Problem - früher hätten die Ärzte das mit nem Ohrstäbchen "durchgestochen" aber das würde man heute nicht mehr machen (Gott sein Dank)

Mach dir keine Sorgen - ich hab mich anfangs auch total verrückt gemacht, weil ich davon auch noch nie gehört hatte aber letztendlich hab ich mich umsonst verrückt gemacht weil sich das Problem ja dann von selbst erledigt hat.

LG Vanni