wieviel essen mit 15wochen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 88-jenny-88 21.10.10 - 23:41 Uhr

nach großen stillproblemen vier wochen nach der geburt bin ich auf flaschen nahrung umgestigen, gebe meinen´m kleinen jetzt aptamil pre. er ist jetzt 15wochen alt und schläft seine 10-12 stunden nachts durch...
ist das zu viel??
egal, es schadet ihm bestimt nicht so viel schönheitsschlaf, liegt bestimmt auch an den genen denn ich schlafe auch bis zu 15stunden enn es sein muss und mich denn keiner weckt.
aber jetzt mal anderst
wenn er um elf morgens aufwacht dann #mampf er eine #flasche (zwischen 150-180ml)
dann #mampf er mittags um ca 15uhr eine #flasche, dann wieder um 18-19uhr und seine letzte vorm schlafen gehen dann um kurz nach 23uhr.
das sind am tag vier #flaschen.

isst er zu wenig???
gößere portionen schafft er aber nicht.

wie essen eure kleinen??


jenny mit marco(15wochen)

Beitrag von adcn 22.10.10 - 08:19 Uhr

Hi Jenny

Also meine hat auch schon sehr früh (mit 5 Wochen) von 8 bis 20 Uhr durchgeschlafen. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Hab mich damals auch gefragt, ob ich die kleine nachts zum trinken wecken soll. Aber Hebamme und KIA meinten, das sei in Ordnung. Und tagsüber hat sie auch nur 4 Flaschen gwtrunken!

Also, solange dein Marco gut wächst und zunimmt ist alles in bester Ordnung! :-D

Alles Liebe
Angela mit Cedric (2.5 Jahre) und Celine (9 Monate)

Beitrag von finkipinky 22.10.10 - 09:51 Uhr

hallo, bei meinem sohn ist es auch so, seit er 10 wochen ist schläft er nachts 10-12 stunden durch. dadurch schaffen wir tagsüber nur 4 flaschen, allerdings trinkt er jede flasche 200ml....er würde noch mehr trinken aber mehr gebe ich ihm nicht.
der kinderarzt sagte das die menge die er dann schaft genau richtig ist, man soll das körpergewicht durch 6 teilen und das ergebnis ist wohl so ungefähr das was die kleinen am tag trinken sollen...allerdings an flüssigkeit. wenn dein kleiner trotzdem gut zunimmt reicht es sicher an pre, wegen der flüssigkeit kannst du ja eventuel zwischendurch versuchen tee oder abgekochtes wasser zu geben?

LG finkipinky mit michel 16 wochen und lenny tief im #herzlich

Beitrag von melanie-1979 22.10.10 - 15:04 Uhr

Huhu Jenny !!

Unsere Maus ist jetzt auch 15 Wochen alt und schläft ebenfalls ihre 10 Std. durch #huepf Dann holt sie aber das "fehlende" Essen von nachts, dementsprechend tagsüber wieder rein d.h. sie will alle 2 Std. ihr Essen. Dann trinkt sie momentan konstant immer ihre 180-200 ml. Das sind dann am Tag so um die 6-7 Mahlzeiten. Sonst würde es ihr absolut nicht ausreichen. Aber wenn Dein Kleiner gut zulegt und der Kiarzt bei der U-Untersuchung nix bemängelt hat, wirds ihm bestimmt ausreichen. Ansonsten frag deine Hebi und den Doc.

Lg Melli #winke