Jede Nacht ein neuer Kraftakt:-(

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von darkangel1986 22.10.10 - 05:21 Uhr

Oh mann,solangsam kann ich nicht mehr. Seid 24Uhr wird mein Kleiner immer alle viertel oder halbe Stunde wach. Seid 3Uhr im 10Minutentakt.Nun mag er gar nicht mehr schlafen.Kann ihn kaum beruhigen.Er turnt in seinem Bettchen rum und meckert.Er hat nen leichten Schnupfen,das erschwert alles natürlich noch mehr. Aber auch bei mir im Bett möchte er nicht schlafen.
Trinken mag er nicht,Windel ist nicht voll.Ich weiß mir keinen Rat.Werd das wohl doch mal langsam beim Arzt abklären lassen.Geht ja nun schon seid 4 Monaten so:-(.
Vielleicht wird er im Urlaub ruhiger,wenn er gleich bei mir schläft.Mal sehen! Danach haben wir eh die U6 und dann werd ich das mal ansprechen.

Tut ja keinem gut,wenn niemand schläft. Am Tage schläft er gut,vielleicht zu viel? Aber wenn er den Schlaf nicht bekommt ist er den ganzen Tag quängelig,damit ist ja auch keinem geholfen.
Man macht schon was mit mit so einem Zwerg.

Liebe Grüße an alle die auch nicht schlafen dürfen:-(

Beitrag von ronic 22.10.10 - 07:17 Uhr

So sieht man sich wieder! ;-)

Ich bin nun auch schon seid 3 uhr wach und durfte meine augen erst gegen 24 uhr schließen, meine maus braucht auch so seid gut 4 wochen kaum noch schlaf, ihr reichen anscheinend 6 stunden aus von 23 uhr bis ca. 3 uhr und dann wieder von 7.30 bis 9.30 ungefähr! Sie ist aber weder am weinen oder auch nicht quängelich es reicht ihr und tags über schläft sie auch nicht besonders viel vielleicht ne hlabe stunde mittagschlaf und später im kindrwagen noch mal für ne halbe stunde und das wars!
Wir hoffen das es nur eine phase ist!Oder besser gesagt ich mein mann bekommt von allem nichts mit er schläft wie ein stein!

GRuß

Beitrag von moggi2001 22.10.10 - 08:00 Uhr

Mila macht das auch grad.. sie ist am 12.02 geboren...
Ich muss jede Nacht ca. 8 mal aufstehen. ab 5 Uhr ist sie quietsch fit und will einfach nicht mehr schlafen...
Ist das nur ne Phase?
Ich kann langsam nicht mehr hab tierische Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme.. dieser extreme Schlafentzug ist krass...

Beitrag von bae 22.10.10 - 09:01 Uhr

geboren am 18.2......wir haben nachts uch theater. 3!!! flaschen braucht er. wir haben heuute nacht versucht eine wegzulassen. er hat fast bis zum erbrechen geweint obwohl ich mit ihm rumgelaufen bin. er trinkt dann aber nur 70-100ml. tagsüber ist er sehr unruhig und weinerlich:-[

Beitrag von louloudaki 27.10.10 - 11:09 Uhr

Hi,
mein Mops ist auch vom 18.02. :-)
und kommt nachts auch bis zu 10 mal. 5 mal mindestens. ich zögere das Abstillen hinaus weil es sich beim Stillen im Idealfall innerhalb von 3 Minuten beruhigt und wieder einschläft.

Durchhalten!

LG,
loulou

Beitrag von luzie71 22.10.10 - 10:55 Uhr

Bei uns ist es auch eine totale Katastrophe mit dem schlafen. Mein großer schläft sehr gut aber der kleine...
Er geht um acht ins Bett, ist seine Zeit, da ist er auch müde. Dann wird er in den meisten nächten gegen drei Uhr wach und bleibt es auch. Er ist dann auch nicht leise sondern macht gut radau, redet laut und meckert wie verrückt.
Um spätestens sieben müssen wir dann alle aufstehen und haben uns aber seit drei Uhr im Bett rumgequält.
Nichts hilft,keine Flasche oder bei uns im Bett mitschlafen...nix:-(
Wir sind auch immer komplett kaputt und der Tag ist gelaufen,vor allem der kleine hat natürlich auch schlechte Laune.
Denke schon das ihm der schlaf fehlt.
Am mittag geht er ca um zwölf ins Bett, schläft alleine ein und steht um zwei wieder auf. Auch abends schläft er erstmal prima alleine ein...leider hält das nicht lange an.
Hätte auch gerne mal den ultimativen Rat!

Lg,Luzie#gaehn