Negativ oder noch hoffen??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von medikan 22.10.10 - 05:30 Uhr

Hallo,

wir sind grade aus dem Urlaub zurück und ich muss mich direkt mal bei Euch ausheulen.

Ich hatte am 06.10.10 TF und habe nun dies Nacht gaaaanz wenig SB, habe vorgestern (Mittwochmorgen) einen Urintest (im Urlaub) gemacht und der war ganz dick negativ.

Lohnt es sich nun noch zu hoffen??

LG Medi die jetzt erst mal schlafen geht.

Beitrag von sonnflower 22.10.10 - 08:22 Uhr

Hallo,

bei mir ist es leider genauso. Hatte TF am 07.10.10 und gestern negativ getestet. Habe aber immer noch keine Blutung und heute morgen nochmal getestet und immer noch negativ.
Ich denke nach der Zeit ist es leider definitiv.
Ich wünschte auch es wäre anders.

Tja dann werden wir beide beim nächsten mal schwanger, ganz sicher. Immer positiv denken, wir schaffen das schon.

Kopf hoch!

lg Sabine