Elias (10 Monate) möchte nicht mehr in seinem Bettchen schlafen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alexg1984 22.10.10 - 07:58 Uhr

Hallo zusammen,

unser Sonnenschein Elias 15.12.09 hat seit er 3 Monate alt ist immer durchgeschlafen - daher sind wir natürlich sehr verwöhnt :)
Seit er mit 8 Monaten den 3. und 4. Zahn bekommen hat (die beiden ersten waren problemlos), wacht er irgendwann in der Nacht auf, liegt in seinem Bett und spielt, erzählt usw. (schreit nicht) aber möchte einfach nicht mehr weiterschlafen.

Ich schaue dann dass ich ganz ruhig in sein Zimmer gehen, ihn wieder in den Schlaf bringe und probiere es wirklich oft - aber es klappt nicht.

Nehme ich ihn mit zu uns, schläft er sofort ein und meldet sich die ganze
Nacht nicht mehr.

Es ist NICHT so, dass es uns extrem stört wenn er zwischen uns liegt, aber erstens haben wir Angst dass er uns aus dem Bett purzelt während wir schlafen, denn er ist jetzt ziemlich flink, und zweitens schlafen wir auch nicht so gut.
Und er würde morgens normal bis 8 Uhr schlafen, bei meinem Mann klingelt aber um 7 Uhr der Wecker und Elias wacht natürlich auch auf....
Er ist dann immer noch sooooo müde und knatschig :(

Hab ihr hier auch so eure Erfahrungen gemacht ? Ich hoffe doch ich kann hier ein paar Tipps und Anregungen bekommen, mein Kind mit "normalen,menschlichen,liebevollen" Methoden wieder dazu zu bewegen, öfter in seinem Bett zu schlafen

Danke schon mal im Voraus,

Liebe Grüße,
Alex, Ewald und Elias

Beitrag von schneemannmama 22.10.10 - 08:00 Uhr

Hallo, falsches Forum.

Aber wenn er ruhig im Bett ist und nicht weint, würde ich ih erzählen lassen, irgendwann schläft er schon wieder ein.

KLappt bei meinem Sohn gut. Wenn nicht weint, alles im Grünen Bereich.

Beitrag von nanunana79 22.10.10 - 08:03 Uhr

Hallo,

solange er keinen Stress hat in seinem Bettchen würde ich ihn auch drin lassen. Die Phase hatte unser Kleiner auch schon und nach einer Woche hat er wieder vernünftig geschlafen.

LG