Wielange kann es dauern nach einnahme von Utrogest bis Mens kommt ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von n.wagner76 22.10.10 - 08:18 Uhr

Bei mir wurde festgestellt das meine SS nicht richtig in Takt ist und ich soll das Utrogest absetzen und warten bis meine Mens kommt oder ich Schmerzen bekomme-falls es eine Eileiterschwangerschaft ist (da Gebärmutter leer)
Wilange kann es dauern bis die Blutung kommt nimm seit Mittwoch (Nur noch eine morgens am Mittwoch) keine Utrogest mehr.

Beitrag von blattgoldflieger 22.10.10 - 08:26 Uhr

Hallo,
ich hatte nach meiner negativen ICSI auch am Mittwochmorgen das letzte Mal Utrogest genommen, im Laufe des Freitag habe ich dann meine Mens bekommen. Allerdings war ich nicht schwanger. Das ist sicher noch mal was anderes.

Alles Gute,
Betty

Beitrag von jaroslava 22.10.10 - 08:35 Uhr

Süsse es ists chrecklich...............also bei mir war es so bei negativen ICSI wenn ich Utroges abgesetzt habe kamm nach 2 Tagen die Mens.
Ich leide echt mit dir weil Du wartetst auf einen abgang #schmoll
Bin sprachlos
Lase Dich umarmen

Beitrag von n.wagner76 22.10.10 - 08:44 Uhr

Ja schon das wär mir einfach lieber wie eine Ausschabung da ich ja noch 2 Kinder aus der 1 Ehe habe und für die 2 auch da sein will und nicht im Krankenhaus

Beitrag von jaroslava 22.10.10 - 08:47 Uhr

Ich wünsche Dir all die nötige Kraft Süsse #liebdrueck

Beitrag von gustl76 22.10.10 - 11:01 Uhr

bin in der gleichen Situation wie Du und warte seit letzter Woche Donnerstag auf einen natürlichen Abgang meiner nicht intakten Schwangerschaft. Wenn sich bis Montag nix tut, dann soll ich mich wieder melden.

Wäre heute übrigens bei 5+3.

Kopf hoch, irgendwann ist es bestimmt vorbei. Aber ich verstehe Dich absolut. Die Ungewissheit ist echt unbeschreiblich.

Kriege hier in der Firma auch momentan nichts richtig hin. Bin halt mit den Gedanken ganz woanders.

Beitrag von n.wagner76 22.10.10 - 11:18 Uhr

Das kann ich mir gut vorstellen gustl 76

Beitrag von becky33 22.10.10 - 15:37 Uhr

Tut mir wahnsinnig leid für Dich.
Ich hab heute beim Arzt nachgefragt (Di. negativ BT u. letzte Utrogest) .
Die meinten das kann locker Mitte nächste Woche werden...

Wünsch Dir viel Kraft #herzlich
Becky