Hilfe bräunlicher Ausfluss wieder da!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerkruemmel 22.10.10 - 08:38 Uhr

Guten morgen Ihr lieben

(9+0)

was mach ich nur #heul gestern ging es los das ich bräunlichen Ausfluss hatte für mich ist erstmal eine Welt zusammen gebrochen (habe 3 #stern chen) .Bin dann zur Vertretungsärztin weil meine im Urlaub ist.


Sie hat mich gründlich untersucht dem krümmel ging es gut :-), sie meinte was von die Gebärmutter dehnt sich jetzt und sie ist nicht überall so dehnbar und da kann es schon mal sein das kleine Gefässe verletzt werden und sie würde ein ganz kleines Hämatom sehen.....#schock

Hab mich dann gestern hingelegt und bin auch früh ins Bett( gestern kam auch nichts mehr sie meinte sie hätte jetzt den Rest entfernt #kratz) und eben steh ich auf und geh aufs klo und da ist es wieder da #heul ich will das nicht das macht mich verrückt ich kann kein klaren Gedanken fassen.....

Wir haben so um den Krümmel gekämpft ich geb ihn nicht nochmal her....#heul

Ich nehme 2x2 Utro und 300 mg Magnesium und Folio Forte .....

Was mach ich denn nu ??
Kann es sein das es noch ins rote umschlägt ??

Ich dreh echt durch

lg Mona danke für eure antworten

Beitrag von hoehni17 22.10.10 - 08:45 Uhr

Bleib erstmal ruhig. Deiner Maus kannst Du jetzt nicht nochmehr Streß antun. Ich weiß das es leichter gesagt ist.
Und solange es braun ist, weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es nichts zu bedeuten haben muss. Warte einfach ab was passiert. Renne nicht von einem Arzt zum nächsten, sondern versuch Dich so gut es geht auszuruhen.
Ich wünsch Dir viel Glück. #liebdrueck

Beitrag von hongurai 22.10.10 - 08:49 Uhr

ruf bei deiner FÄ an bzw bei der vertretung. Schilder ihr die situation von heute morgen. Frag sie nach ihrem rat.
Fahr zu ihr evtl heute vormittag, damit du nicht mit diesen gedanken ins wochenende gehst.

toitoitoi!!!

Beitrag von mone1973 22.10.10 - 08:53 Uhr

Liebe Mona,

ich versteh Dich gut. Ich hatte diese Schmierblutungen viele Wochen lang. War dann auch bis zur 14 ssw (glaube ich) krank geschrieben und habe mich in der Zeit auch viel geschont (ohne zu wissen ob es das war was es hat gut gehen lassen). Jedenfalls bin ich jetzt n der 26 ssw, das Baby wächst und gedeiht und alles is in Ordnung. Und solche Geschichten gibt es sehr viele hier im Internet zu lesen.

Versuch ein Gefühl für dein Baby zu bekommen, ich war mir irgendwie ganz sicher (meistens), dass es dem gut geht und es bleiben wird. aber das ist wenn die Angst kommt leichter gesagt als getan, das weiß ich wohl.

also euch alles Gute
lg
mone