Wo ist das Baby hin????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 13101979 22.10.10 - 09:19 Uhr

Mein US gestern...war beschissen....

Ich hatte am 28.08.2010 meinen ES.....dann müsste ich doch heute SSW 9+6 sein oder????#schein....

Auf dem US kein baby mehr zu sehen....aber ein Dottersack von 1 cm....der viel zu groß ist meinte sie. Letzten Mittwoch am 13.10. auch dort wegen leicht bräunlichem Ausfluss.Den Dottersack und das Baby mit Herzschlag waren super zu sehen.....ich raffs net!!!!

Am Do nächste Woche soll ich zur AS zu ihr in die Praxis, da käme dann ne Internistin oder wie das Ding heisst die mich ausschabt!

Komischerweise hat sie mir wieder Blut abgenommen und meinte ich soll Montag nochmal anrufen wie der HCG Wert ist, aber sie glaubt nicht wirklich dran

Na was denn nun???? Entweder da is nix mehr oder man hat ne Hoffnung und nimmt HCG ab oder???

Zur AS will ich aber ins KH...fühle mich da einfach besser aufgehoben. Dieses ganze HICK HACK macht in meiner Birne Gehirnfick (sorry)

Ich will morgen mittag mal mit meinem Mann in die Frauenklinik wo auch Lenny geboren wurde. Wenn da auch nichts gefunden wird DANN ist es eben so aber dann mag ich am WE noch die AS haben....

Bin grad völlig wirr warr....

Wo kann das BAby hin sein???? Hat man dann keine Blutungen????
In meinem MUPA steht nun das der Dottersack 1 cm groß ist und keine Frucht mehr da ist!!!! Ich kapier das nicht...:-(

Beitrag von mellj 22.10.10 - 09:23 Uhr

uhi krass!!!sowas hab ich auch noch nie gehört!!!also ich hatte auch schon eine fg da ist der zwerg nicht weiter gewachsen und mann musste ausschaben.

aber das ohne blutung nix mehr da ist???

vielleicht hat sich der embryo zurückgebildet?!ist das einzige was ich mir jetzt vorstellen kann.

ich würde ins kh fahren und das dort abklären lassen zur not auch ein paar tage stationär gehen so hast du schnelle gewissheit!

wünsche dir viel glück und kraft

lg mellj 37ssw

Beitrag von chez11 22.10.10 - 09:24 Uhr

huhu

ich hatte auch ne zwillingsanlage wo erst eine embryonale anlage gesehen wurde und dann war sie einfach weg#kratz

dennoch würde ich aufjedenfall vorher nochmal schallen lassen und nicht auf blauen dunst zur AS gehen, ist schon eigenartig das deine FA das an einem US abhängig macht.

alles gute#klee

LG#winke

Beitrag von 13101979 22.10.10 - 09:34 Uhr

Beim letzten mal also am 13.10. meinte sie das es aussieht als wären es 2 FH aber nur in einer hat sie ein Baby mit Herzschlag gefunden....

Und jetzt 1 Woche später hat es sich aufgelöst???#schein

Ich werde einfach mir noch ne 2.Meinung einholen und dann werden wir ja sehen....

Hab schon Bammel das die in der Not Ambulanzmich net untersuchen wenn ich sag ich möchte ne 2.Meinung....

War vor 3 jahren schonmal dort .... und da haben sie auch nichts mehr gefunden...und die Tante an der Rezeption war echt total unfreundlich

Beitrag von ichbinhier 22.10.10 - 09:24 Uhr

Ich kann es Dir leider nicht beantworten, aber ich hatte das auch schon...
7.SSW war alles ok, 9. wars weg... Fruchhöhle ist gewachsen aber sonst war nichts mehr.
Ich hatte keine Blutungen.
Ich denke, der Körper resorbiert das wirklich noch kleine Zellgewusel einfach:-(
Der HCG Wert wird, glaube ich, immer noch kontrolliert, um zu schauen, ob es nicht zB eine Eileiterss ist...aber wissen tu ich es auch nicht.

Tut mir leid für Dich.

Beitrag von daddel79 22.10.10 - 09:36 Uhr

Oh man, lass dich erstmal drücken !! Dies ganze Hickhack ist bestimmt ganzschön viel !!!

Kann sein das der Körper die Frucht resorbiert, wenn die SS nicht intakt ist.
Der HCG wird wird abgenommen um zu schauen ob er noch ansteigt oder wieder abfällt. Wenn er abfällt ist die SS nicht mehr intakt. Würde er steigen würde man keine AS machen weil dann die Möglichkeit besteht das die SS noch intakt ist, und der Krümel sich irgendwo versteckt hat. Man würde weitere untersuchungen machen und nochmal abwarten.
Deine FA macht das schon richtig...

Wüsche dir viel Glück und Kraft !!




Beitrag von sohnemann_max 22.10.10 - 09:45 Uhr

Hi,

nein, man hat nicht unbedingt Blutungen. Ich habe es auch nicht gehabt und habe auch sonst nichts davon gemerkt, dass unser Baby nicht mehr da ist. Blutungen können auch erst dann einsetzen, wenn der Körper von selbst beginnt, den "Fremdkörper" zu zersetzen :-(.

Ich bin auch aus allen Wolken gefallen, als mein FA bestürzt festgestellt hat - da ist kein Herzschlag mehr. Ihm fehlten sogar die Worte (hat aber generell zu dem damaligen Zeitpunkt auch andere Ursachen gehabt).

Ich würde niemals in einer Praxis eine AS machen lassen. Mein FA hat mich sofort in die Klinik überwiesen. Die AS fand noch am gleichen Tag statt. Darauf habe ich bestanden. Am nächsten Tag bin ich wieder nach Hause.

Wünsche Dir viel Kraft! #liebdrueck

LG
Caro mit Max 6 Jahre und Lara 16 Monate

Beitrag von seluna 22.10.10 - 10:34 Uhr

Fahre ins Krankehaus und ich würde nicht bis morgen warten.

Hätte ich damals auf die Ärztin gehört und wäre zur ambulanten ausschabung gegangen, hätte ich meine kleine Tochter heute nicht.
Sie lag damals total ungünstig, war ein Eckenhocker und war nicht wirklich sichtbar.
Ich ging ins Kh und die kontrollierten nochmal und siehe da..... Fehldiagnose.

Bei mir ging das fast 2 Wochen lang, dieses hin und her... Ind er 13 ssw war dann endlcih klar das die Schwangerschaft intakt ist.

Beitrag von wunschmami-bina 22.10.10 - 10:46 Uhr

Huhu,

also ich hatte im März eine FG mit AS!

Habe auch nicht geblutet! Das Baby wa nicht weiter gewachsne und hatte sich auf knapp 2mm zurück entwickelt, deshalb konnte man es nicht sehen!

Im KH haben die dann in einer Falte der Fruchthöhle das kleine Leblose baby entdeckt! :-(

Kann also durchaus sein...

Wünsche Dir allerdings, das es nicht so ist und villt doch noch alles gut wird!
Ich drück dir die Daumen.

Alles Gute, Bina!

Beitrag von 77elch 22.10.10 - 11:10 Uhr

Ich hatte das bei meiner ersten FG auch. Zuerst sah man immer etwas auf dem US, auch wenn es sich nicht so richtig toll entwickelte...und zwei Wochen später, nach sehr schwachen Blutungen, mehr rote SB, war das Baby weg.
Es hatte sich zurück gebildet. Frag mich aber bitte nicht, wie das passiert.

Ich wünsch dir gaz viel Kraft und drück dir die Daumen, daß alles gut geht.

Beitrag von 13101979 22.10.10 - 20:22 Uhr

An Euch alle :)

Am Di werde ich ausgeschabt!

Meine FÄ hat in der 2.FH geschallt, daher war kein baby zu sehen. Heute in der Klinik würde geschallt und das Baby war da aber ohne Herzschlag....

Bin froh jetzt Gewissheit zu haben....
#stern