Audiolin Baby Care 5 - gesundheitsgefährdend lt. Ökotest!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jessi-77 22.10.10 - 09:48 Uhr

Guten Morgen zusammen!

In den letzten Tagen war ich auf intensiver Suche nach einem neuen Babyfon, da unser altes so langsem den Geist aufgibt und wir es für Baby Nr.2 nicht mehr nutzen wollen. Ich habe mich also umgehört und informiert und war dann schon kurz davor, dass Audioline Baby Care 5 zu kaufen, da es gute Empfehlungen hat und eine Freundin super zufrieden damit ist. Zum Glück habe ich mir vorher noch einmal den Test von Ökotest durchgelesen und war erschrocken!!!! Zum einen haben mehrere namhafte Babyfone mit mangelhaft oder sogar ungenügend abgeschlossen und zum anderen ist gerade das Babyfone von Audioline gesungheitsgefährdend!

Kurze Beschreibung: noch in einem Abstand von 2 Metern wurde eine Strahlenbelastung von 2700 Mikrowatt/m² gemessen. Ab einem Wert von 100 sind schon biologische Effekte nachweisbar!!!!!!!!!

Warum darf so etwas überhaupt in den Handel?:-[

Ich habe mir nun ein günstiges (25€) Babyfon bestellt, das mit "gut " abgeschnitten hat. Ich verzichte liebend gern auf technischen Schnickschnack, wenn mein Kind dafür keiner extremen elektromagnetischen Strahlung ausgesetzt ist.

Euch allen einen schönen Tag!

Gruß, Jessi

Beitrag von kathrincat 22.10.10 - 11:00 Uhr

ja, ist schon schlimm. eh wir unseres gekauft hatten haben wir zum glück viel gelesen, unseres ist zwar dann auch ein teure gewurden, aber es sendet nicht ständig und die belastung ist gering.

Beitrag von flammerie07 22.10.10 - 11:07 Uhr

sorry, aber dann darfst du auch kein schnurloses telefon, kein W-LAN o.ä. in deinem haus haben. vom handy mal ganz abgesehen...

ich hab das babycare 5 und es steht 4 meter von meinem sohn weg, in der anderen ecke des zimmers und überträgt sehr gut von da aus. dort ist die strahlenbelastung dann auch nicht mehr so hoch.

soweit ich weiß haben alle, auch avent und Co schlecht bei ökotest abgeschnitten, mit ausnahme von angelcare.

welches babyphone hast du denn gekauft?

Beitrag von jessi-77 22.10.10 - 19:37 Uhr

Hallo!

Ich habe mir ein Babyphone von H+H (ich glaube 1213) gekauft. Hat im Test gut abgeschnitten. Werde es trotzdem in ausreichender Entfernung aufstellen. Gerade weil so namhafte Hersteller so schlecht abgeschnitten haben, war ich so erschrocken. Liegt wohl hauptsächlich an der DECT- Technik.

Gruß, Jessica

Beitrag von flammerie07 22.10.10 - 19:56 Uhr

wir hatten ein H+H von Freunden bekommen, die es nicht mehr brauchten. ich war absolut enttäuscht. sensibilität gleich null. übertragungsqualität unter aller kanone...aber kann sein, dass der hersteller mittlerweile die mängel beseitigt hat.

viel glück!