Hat euer Gefühl gestimmt? Schwanger oder nicht???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausbaermama-2006 22.10.10 - 09:59 Uhr

Hallo,#winke
würde gerne mal wissen, ob euer Gefühl vor dem Test mit dem Ergebnis übereingestimmt hat??
Also das ihr sicher gewesen seid, schwanger zu sein und ihr wart es dann auch. Oder halt umgekehrt??? Oder ihr dachtet ihr seid nicht schwanger und wart es dann doch?
Das letzte mal war sich so sicher und mein Gefühl stimmte auch: Schwanger #verliebt
Diesmal denke ich eher negativ und habe daher irgendwie auch nicht richtig Lust den Test zu verballern :-(
Da mein Zyklus nicht regelmässig ist und es eh der erste nach der FG ist, weiss auch nicht ob ich schon am "NMT" bin...:-(

Habe zwar ein paar "Anzeichen", aber die sind mir nicht intensiv genug. An meiner Brust zum Beispiel hat sich null verändert, außer das es mal zieht hin und wieder....

Gruss und Danke

Mausbaermama

Beitrag von sweedaaa 22.10.10 - 10:03 Uhr

Also ich kann das nur sagen, dass ICH das immer im Gefühl hatte, ss zu sein. Sowohl bei meinem Sohn damals als auch jetzt vor ein paar Tagen.

Ich wusste einfach, dass diese Tests nur positiv ausfallen können ;-) Bei allen Tests, die ich in den anderen Zyklen verballert habe, war mir klar, dass sie negativ sind.

LG Annika und Jonathan (knapp 17 M) und #ei 4+2

Beitrag von mausbaermama-2006 22.10.10 - 10:08 Uhr

Hallo!
Danke!
Hast Du schon Anzeichen und wenn ja welche, oder war es wirklich nur das Gefühl??
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von lucas2009 22.10.10 - 10:07 Uhr

Hallo,
denke danach kann man nicht unbedingt gehen. Hatte vor zwei Monaten echt das Gefühl das es geklappt hat, der Test war dann negativ.
Letzten Monat stimmte mein negatives Gefühl...
Bei meiner ersten SS hatte ich gar kein Gefühl und war SS.
Jetz glaube ich wieder das es geklappt hat bei ES+ 2/3#kratz denke das ist jetzt wohl eher wunschdenken.
Habe immer günstige Tests von ebay zu Hause,wenn die positiv sind, würde ich nen teuren nehmen.
Viel#klee
LG

Beitrag von flunky 22.10.10 - 10:07 Uhr

Hi,

bei meiner ersten ss habe ich es ab ES+11 gespürt, aber negativ getestet. Am NMT (ES+15) war's dann positiv.
Jetzt sind wir im 1.ÜZ + ich habe ein gutes Gefühl, mir piekt/ziept auch ab und an was im Unterleib. Wenn ich aber nach meinem deutlich spürbaren Mittelschmerz gehen würde, dann kann es nicht gereicht haben. Haben uns erst diesen Monat endgültig "dafür" entschieden ;-)
Warte doch noch eine Weile mit dem Testen. Total doof, wenn man keinen Anhaltspunkt - NMT hat.
Ich drücke Dir feste die Daumen, alles Gute!

LG flunky

Beitrag von jenpa 22.10.10 - 10:09 Uhr

Mir gehts grad so! Hab sooo viele Anzeichen und fühle mich ss, hab aber vorgestern neg. getestet (mit 10er). Hab aber auch so unregelm. Zyklen, das ich nicht sagen kann wann nmt ist. Mens ist auch noch nicht in Sicht. Bin jetzt bei zt 27. sonst hab ich 24 tage, der letzte war allerdings nur 17 Tage!
Weiß auch grad nicht weiter...

Lg

Beitrag von grinsekatze85 22.10.10 - 10:15 Uhr

Hallo!

Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich garnicht gemerkt (beruflich viel Stress) und hab erst an NMT+7 positiv getestet und keine Woche hatte ich dann Brust spannen, Übelkeit und UL Schmerzen!!

Jetzt bin ich wohl ES+10 und habe seid ES+5 schon ziehen und pieksen und auch die Leisten tun weh, etwas BW Schmerzen und leichte Rückenschmerzen! Habe ein Gutes Gefühl, das erste mal aber sagen kann ich es erst in 1 Woche ob ich recht hatte!!

LG
Nadine