Namensentscheidung und Zweitname gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tortenliesel 22.10.10 - 10:28 Uhr

Hallo,

unser Sohn soll entweder Mats (Mads) oder Mattis heißen. Bin jetzt in der 35. ssw. Welchen Namen findet Ihr schöner?

Welchen Zweitnamen könnte Ihr Euch vorstellen?

LG, Sandra

Beitrag von sunny_41b 22.10.10 - 10:33 Uhr

Hallo,

bei Mads/Mats denk ich spotan an das Mäuschen aus dem süßen Kinderbuch: "Mats und die Wundersteine". Den Namen find ich genauso süß#schein...aber als Name für einen Erwachsenen, weiß nicht kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen.

Mattis find ich toll... für Klein und Groß.#huepf

Also ich denk ich würd mich für Mattis entscheiden.#liebdrueck

LG und viel Spaß bei der Entscheidung Sunny#sonne

Beitrag von sunny_41b 22.10.10 - 10:36 Uhr

Achso, warum unbedingt ein zweitname. Find Mattis einzeln wunderschön!!!

Sunny#winke

Beitrag von tortenliesel 22.10.10 - 10:42 Uhr

Mensch, Du bist ja schnell.

ich kenne viele Erwachsene, die Mats heißen (oft sknadinavische Eishockeyspieler). Das Buch kannte ich bis jetzt gar nicht ;-)

Zweitname, weil meine Tochter sogar 3 Namen hat... find ich sonst irgendwie ungerecht.

LG, Sandra

Beitrag von sunny_41b 22.10.10 - 10:53 Uhr

Mhm...das wär echt ungerecht. Ich denk da kommt dann nur was längeres in Frage.

Mattis Leonard

Mattis Konstantin

Mattis Valentin

Mattis Jonathan

Mattis Theodor

Mattis Florian

Schwierig...#kratz

Sunny

Beitrag von dschinie82 22.10.10 - 10:46 Uhr

Ich finde Mattis total toll! Bei uns momentan aber sehr häufig zu hören... :-(

Einen Zweitnamen?

Mattis Leander
Mattis Ole

Hmmm... so richtig schöne fallen mir da nicht ein... Mag Mattis auch lieber ohne einen Zweitnamen.

LG
dSchinie

Beitrag von jujo79 22.10.10 - 11:38 Uhr

Hallo!
Mattis ist schon etwas häufiger als Mats oder Mads. Aber bei Mats/Mads finde ich etwas doof, dass er einsilbig ist und man ihn so blöd rufen kann: Ma-ats ;-).
Und sonst Matti? Aber ich will ja nicht noch einen Namen ins Spiel bringen.
Mads finde ich etwas besser als Mattis, glaube ich...
Grüße JUJO

Beitrag von pocahonti 22.10.10 - 11:59 Uhr

Mattis finde ich toll!!! :-)
Leider mein Mann nicht...

LG
Silke

Beitrag von haseundmaus 22.10.10 - 12:52 Uhr

Hallo!

Dann eher Mattis. Mats find ich für einen Erwachsenen später überhaupt nicht mehr passend.

Manja mit Lisa Marie, 13 Monate alt #sonne