Stimmungsschwankungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minicoopers 22.10.10 - 11:08 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

bin erst ganz "frisch" schwanger, so ungefähr in der 5. SSW. Baby ist geplant und hat sich nun schon im 2. ÜZ eingenistet :-)

Nun ist es so, dass ich mich in der einen Minute richtig freue und in der anderen Minute denke ich: Ist es noch zu früh? Was wird aus unserer Beziehung? Rauben wir uns unsere Freiheit und Spontanität? Werde ich jemals wieder ausschlafen und weggehen können? Werde ich nun richtig dick (bin leider nicht ganz schlank)? etc.

Ich weiß, das ist echt schrecklich, aber ich kann absolut nichts dagegen tun und bin deshalb ganz oft am heulen - von einer Sekunde auf die nächste :-(

So, das musste nun raus :-p

Liebe Grüße
Caro

Beitrag von anisel 22.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo!

Mach dir nichts draus, bei mir war es genau so!
Mich haben zwar nie so die Selbstzweifel geplagt, allerdings ist klar, dass man Angst hat und sich seine Gedanken zur Schwangerschaft, Geburt und Baby macht!

Ich hab gestrahlt und war super aufgelegt und in der nächsten Minute saß ich heulend auf unserer Couch und wusste nicht warum.. keine Ahnung wie mein Freund die Stimmungsschwankungen ausgehalten hat ;-) aber er hats überlebt und hat sich meinen Launen angepasst - er hat mit mir gelacht und wenn ich wieder heulend da saß - wie gesagt es gab nie einen Grund dafür - hat er mich getröstet oder einfach weitergelacht und diese Laune ist dann genau so schnell wieder verflogen wie sie gekommen ist!

Bei mir ist es mit Halbzeit deutlich besser geworden - also wird schon werden!

Liebe Grüße
anisel mit #ei

Beitrag von isida-fiana 22.10.10 - 11:26 Uhr

Hallo Caro,

Das ist alles ganz normal. Bin glaub ich auch schwanger auch so ca. 5.Woche.
Und meine Gefühle fahren Achterbahn.
Unser Baby ist auch geplant, aber trotzdem kommen mir ab und zu Zweifel auf, ob ich das schaffe. Es währe dann unser 3. Kind.

Und das mit dem Gewicht kann man auch gut in den Griff bekommen. Ess einfach immer langsam und vor allem gesund. Wenig süßes und wenig fettiges. Ich bin auch nicht ganz schlank, weil ich in meiner ersten Schwangerschaft zu viel Fondue und Pommes gegessen hab und auf ein paar Leute gehört habe, die meinten in der Stillzeit nimmt man das dann ganz schnell wieder ab. Und es war nicht so.
Bei unserem 2. Kind habe ich dann mit dem essen aufgepasst, die Ernährung umgestellt und dadurch nur so viel wie nötig zugenommen und nach der Schangerschaft habe ich dann sogar endlich 10 Kg abgenommen.:-)

Es wird spannend mit Kindern, keine Bange. Das Leben wird sich ändern, man hat mehr verantwortung, aber ein Kind bereichert das Leben ungemein. Du wirst dich auf das erste Lächeln freuen, wenn es Laufen kann, zum ersten Mal Mama sagt und so weiter. Man kann abends auch ab und zu weggehen, wenn man einen guten Babysitter hat.

Ich finde die Beziehung zu meinem Mann ist durch die Kinder noch inniger geworden. Man muss sich nur füreinander Zeit nehmen, wenn das Kind im Bett ist.

Beitrag von minicoopers 22.10.10 - 11:37 Uhr

So! Und weil ihr mir so liebe Antworten geschrieben habt, bin ich nun wieder am heulen. Das ist doch zum heulen #rofl