bin irgendwie traurig silopo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jannic27 22.10.10 - 11:18 Uhr

Hallo

Bitte versteht mich nicht falsch.

Bin irgendwie trarig: Ich habe zwei süße, liebe und , gott sei dank, auch gesunde Jungs.

Ich liebe beide über alles.
Jetzt ist es so, ich habe mir bei beiden ss Mädchen gewünscht.
Ich wollte immer eine Prinzessin haben.

Nicht falsch verstehen!!
Jetzt sind 4 meiner Freundinen ss und bekommen alle ein Mädchen.
Bin jetzt auf der einen Seiten traurig, freue mich aber gleichzeitig riesig mit Ihnen.

Sorry mußte mal raus.

Lg Jannic

Beitrag von ronic 22.10.10 - 11:21 Uhr

hallo

da hilft nur eins ...noch mal schwanger werden

wie sagt man so schön alle guten dinge sind drei!!!!!!

gruß ronic;-)

Beitrag von darla2009 22.10.10 - 11:52 Uhr

genau einfach nochmal probieren. :-D

haben uns auch ein mädel gewünscht und nun ist es doch ein bengelchen, sind aber trotzdem happy auch wenn meine mädels auch nur mädels bekommen haben. #schmoll

und immer dran denken, jungs sind meistens "muttikinder"... #verliebt

lg und kopf hoch #liebdrueck

Beitrag von melli.c 22.10.10 - 12:25 Uhr

Hallo
Nicht traurig sein!
Ich habe gestern erfahren das ich meinen 3. jungen erwarte. Ich finde das nicht so schlimm. mein mann war etwas enttäuscht und mein großer war total geknickt. Er wollte eine Schwester(einen bruder hat er ja schon. Man muß an die positiven Seiten denken. Ich lebe hier in Italien und da sind die Jungs ja ewige Mama-Kinder;-) mal sehen wie das wird. Kein rosa Zicken-Krieg und die Klamotten werden definitiv auch billiger.
Mein Großer will das wir noch ein 4. Baby machen, aber ich wollte immer nur drei und dabei bleibt es!
Ich war damals etwas enttäuscht als sie mir beim ersten gesagt haben das es ein Mädchen werden soll. Ich wollte ein Jungen.Ich war bei der Geburt also freudig überrascht. beim 2. wollte ich es nicht wissen, jetzt eigentlich auch nicht, aber mein Mann wollte es umbedingt wissen, und beim US war der kleine Kerl in aller Pracht zu bewundern#rofl. Da ist wohl auch keine Überaschung mehr bei der Geburt drin:-p
Jungs sind toll!
Ciao
melli