was zahlt Ihr für die Nackenfaltenmessung??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leylimsmami 22.10.10 - 11:46 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, was iht zahlt oder schon gezahlt habt.

Ich hab bei eine FÄ 118 € zahlen müssen, und bei der andere 43 €??? so viel Unterschein verstehe ich nicht!!?!?


LG leylimsmami

Beitrag von nanunana79 22.10.10 - 11:48 Uhr

hallo,

ich muss 126€ zahlen. Davon sind wohl 76€ US Kosten. Der Rest Laborkosten.

LG

Beitrag von steffimarc 22.10.10 - 11:48 Uhr

Bei uns würde es 150€ kosten:-[

Beitrag von nasserija 22.10.10 - 11:49 Uhr

Hallo

klint ja voll günstig...
da wo mich mein FA hinempfohlen hat bekomm ich sie für 130,- und hab mich dann noch direkt im pränatalzentrum erkundigt und die wollen 210,-.
Echt wahnsinn, was die mit der Unsicherheit von werdenden Eltern fürn Geld rausschlagen...
Aber vielleicht liegen die Preise auch an Berlin!?!

Liebe Grüße

Beitrag von steppy 22.10.10 - 11:50 Uhr

Ich habe gar nichts dafür bezahlt !!!

lg

steppy 36ssw

Beitrag von vicki81 22.10.10 - 11:52 Uhr

Ähh...
ich musste gar nix zahlen, hat mein Gyn so gemacht. Ich hätte sie nämlich von mir aus gar nicht machen lassen, weil ich keine Konsequenz daraus gezogen hätte. Und dann lag ich beim US und er hat bemacht und meinte alles ok, eine Rechnung hab ich nie bekommen.

Beitrag von jenny133 22.10.10 - 11:58 Uhr

Hallo

muss dir zustimmen. War bei meinem großen auch so.
Ich hab gesagt, das ich es nicht machen lassen will und da meinte er, das es sowieso aussieht als ob alles in Ordnung sei!! War dann ja auch so!

LG
Melanie 5+1 (die es wieder nicht machen lassen wird!)

Beitrag von leylimsmami 22.10.10 - 11:52 Uhr

die 118 habe ich in Hamburg innenstadt bezahlt. Und diesmal eine FÄ in Pinneberg (kleiner als HH) angerufern und gefragt und sie hat genau 42,53 € gesagt.

#schock

Beitrag von kleinerstern 22.10.10 - 11:53 Uhr

Hallo,

wir waren bei einem spezalisten.
Also NFM und 3D.

Er hat nicht nur die NF gemessen sondern auch noch das Nasenbein Winkel an der Nase usw mit in die Berechnung reingenommen.

Der ganze spaß hat uns 200 euro gekostet plus 20euro CD mir Bildern.
Aber ich muss sagen das war es uns wert.
Die Ultraschallbilder waren der hammer.
100mal besser als bei meiner FA. und wir konnten den kleinen Mann diesen Groß über Beamer auf der Wand sehen.
Einfach nur WOW und mit "tränen"-Garantie.#heul


LG susi und krümelinside(25SSw)

Beitrag von maeuslepub 22.10.10 - 12:18 Uhr

Wir waren auch bei einem Spezialisten uind dort wurden auch diverse Untersuchungen noch mitgemacht (Kontrolle aller Organe, des Gehirn, Kopfumfangmessung, Nasenwinkelmessung und und und ). Der Spaß hat uns 172,-€ gekostet aber das war es auch einfach wert. So ein schönes US macht kein FA.

Beitrag von widowwadman 22.10.10 - 12:01 Uhr

Gar nichts. Ich koennte sie zwar kostenlos bekommen aber lasse sie bewusst nicht durchfuehren.

Beitrag von 86dejan86 22.10.10 - 12:15 Uhr

hi!
ich könnte mich tierisch darüber aufregen das man für sollche wichtigen untersuchungen überhaupt geld bezahlen muss!Dabei kann man doch jeden cent gebrauchen für den bauchbewohner.Genau so wie ein 120 euro abgeknüpft werden wenn jedes mal us gemacht werden soll.
Ich finde es echt schade ,denn es gibt bestimmt paare die es sich nicht immer leisten können !
musste das jetzt mal los werden !

lg Dejan

Beitrag von tobias1536 22.10.10 - 12:19 Uhr

hallo
ich musste 150 euro bezahlen und noch 39 euro für die Blutuntersuchung.lg sandra

Beitrag von kathrin2011 26.10.10 - 19:08 Uhr

hallo...

Also ich hab 80 zahlen müssen... Da klingen deine beiden Angebote ja ech günstig...

LG