hilfeeeeeeeeeeeeeee bitttttttttttte dringend

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von waschmaus 22.10.10 - 11:56 Uhr


ich brauche eure hilfe habe gerade einen sst gemacht der ist positiv ..
ich zitter am ganzen leib weil ich nicht damit gerechnet habe weil ich eigendlich sehr starke unterleib schmerzen habe .....
ich bin jetzt pu 12 und tf 6...
und keiner geht bei der klinik ran was mach ich den jetzt ....
ich heule hier weil ich nicht weis was ich jetzt echt machen sollll

bitte helft mir

Beitrag von mardani 22.10.10 - 11:58 Uhr

Hi

Verstehe jetzt grade nicht warum du so panisch bist??????!!!!!!!!!!!!!

Hast du HCG nachgespritzt, wenn ja wann und wieviel?

Wenn nicht, dann herzlichen Glückwunsch und dann freu dich mal!!!!!!!!!

Beitrag von lina-26 22.10.10 - 12:11 Uhr

kann Dir nur sagen das ich bei meiner ersten Schwangerschaft(auf natürlichem Wege) auch totale Unterleibsschmerzen hatte und nur deshalb zum arzt gegangen bin und man dann eine Schwangerschaft festgestellt hat und nun werden die Schmerzen 5 jahre alt....

Hoffe konnte Dir ein bißchen Angst nehmen

Beitrag von cora1969 22.10.10 - 12:34 Uhr

Hi,
also wenn du nix nachgespritzt hast, dann könntest du dich leicht freuen ....Ansonsten abwarten ob Striche stärker werden!!!! Blutabnehmen ist ja auf`m Freitag ungünstig, haben ja alle wahrscheinlich schon zu....
Ich drück dir alle meine Daumen!!!!!#klee#klee

LG cora#winke

Beitrag von julimond28 22.10.10 - 12:38 Uhr

Hallo,
versuche es weiter in der Klinik!! Man, das sowas immer freitags passieen muss!
Hast du und wenn ja wann hast du hcg gespitzt!
TF+6 ist ja schon arg früh zum testen!
Da war ja wenn gerade mal vor ein oder zwei tagen die einnistung!
Oder hast du blastos zurück bekommen?

Drücke ganz fest die daumen!!
LG

Beitrag von mardani 22.10.10 - 12:39 Uhr

Ah jetzt check ich das. Du hast Panik weil du Bauchweh hast und der Test positiv ist.......................Der Groschen ist gefallen.

Ich hatte bei meinen SW auch immer starke Mensbeschwerden.

Beitrag von waschmaus 22.10.10 - 13:54 Uhr

huhu,

danke an alle die mir geantwortet haben :)
komme gerade vom arzt und sie meinter ich könnte dem sst nicht vertrauen weil es zu früh sei...
kann ich auch verstehen weis auch nicht warum ich einen gemacht habe aber bei 8 versuchen geht es nicht....
sie hat dan ultraschall gemacht klar kann man nichts sehen das wies ich selber aber wie solltet es auch anders sein als sie den stab rauszog war blut dran ich hab geheult und sie meinte das es nix heissen muss ..
ja aber was soll es den heissen habe schmerzen ?
und nein ich hab nix nach gespritzt und habe drei blastos zurückbekommen...

danke euch aber jetzt doch noch positiv zu denken nach dem allen ist jetzt schwer ..

buussii waschmaus

Beitrag von via165 22.10.10 - 14:41 Uhr

Hey Du
sei nicht so negativ! Der SST war positiv! Die PU vor 13 Tagen!

Klar ist im Ultraschall noch nichts zu sehen - vielleicht nisten die 3 sich gerade gemütlich ein bzw. haben es getan.

Hast du noch nie etwas von einer Einnistblutung gehört?

Gib´die "Zwerge" nicht so schnell auf!
Kann sein, dass du sie in 10 Tagen schon auf dem Ultraschallbild betrachten kannst.

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen - gaaaaanz fest!

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Via

Beitrag von julimond28 22.10.10 - 15:09 Uhr

Hey, bei drei blastos ist das doch ein super "Zwischenstand"!
Habe damals einen Tag vor BT auch leicht blutigen ausfluss gehabt und zu meinem schatz gesagt das es das mal wieder war ich hätte meine Mens!!

Also#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro