Die Zeit ist so kurz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylin-89 22.10.10 - 11:58 Uhr

Halli hallo

denke grad so an die vergangenheit gestern hatte ich noch meinen positiven ss-test in der hand und jetzt habe ich noch 2monate bis zur geburt. Ich glaube ich bekomme schon langsam angst wegen den wehen ob die wircklich so schmerzlich sind#zitter den darmmriss ob och geschnitten werde ob ich das alles schaffen werde oder ob mein kind kern gesund auf die welt kommt.
Schon in vier wochen muss ich mit an der klinik anmelden

Wie ist es bei euch so seit ihr auch etwas aengstlich??#zitter


lg aylin und bauchzwerg (31ssw)#huepf

Beitrag von die-caro 22.10.10 - 12:01 Uhr

Ich würde nicht sagen ängstlich, eher mit gaaaanz viel respekt #zitter

diese ungewisse, das man nicht weiß was auf einen zukommt. was wahrscheinlich auch seine vorteile hat :-p

caro + paul im bauch #verliebt (ET - 39) #schock

Beitrag von gashen 22.10.10 - 12:13 Uhr

Das hat ne menge Vorteile! Ich weiß was auf mich zukommt. Bei meiner Tochter, war ich aufgeregt, gespannt wie auch immer. Aber Angst hatte ich nicht. Ich sollte das nicht schreiben vielleicht, aber jetzt hab ich welche weil ich dioe Schmerzen kenne. Allerdings empfindet jede Frau das anders. Und eins ist sicher: sie sind es wert und man vergisst sie wirklich schnell.
ALso macht euch keinen Kopf! Alles wird gut!

LG Gabi
mit Leah 3 J. an der Hand und Wuselprinzessin 22+4

Beitrag von blauviolett7 22.10.10 - 12:12 Uhr

Hallo Aylin,

ich weiß was Du meinst...

Hatte auch gerade erst meinen positiven Test in der Hand. Da hatte ich noch meine Winterjacke an. Jetzt sind es noch 8 Tage bis ET und ich brauche wieder meine warme Jacke... ;-) Es ist kaum zu glauben!!!!

Eigentlich schade, dass die Zeit sooo schnell verfliegt. Ich hoffe ich habe viele intensive Stunden mit meinem Baby und die Zeit rennt da nicht auch so furchtbar.... :-(

Angst habe ich keine mehr.. ich entspanne viel und lasse einfach alles auf mich zukommen. Haben alles vorbereitet, was uns wichtig war für die Geburt und danach. Der Rest ergibt sich dann von allein. #verliebt

Eine schöne Zeit noch!!! Genieß sie... #herzlich

LG
bv + #blume (morgen 40. SSW)

Beitrag von shadow-91 22.10.10 - 12:13 Uhr

Huhu,

so langsam bekomm ich auch Angst, ich bin aber auch total neugierig auf die Situation wenn ich ihn den Wehen liege^^
Vor dem Dammriss hab ich auch n bissl bammel, meine Schwester war recht doll gerissen.

Am besten nicht so viel darüber nachdenken und es auf einen zukommen lassen.


LG Stephie 30+0

Beitrag von leenchen82 22.10.10 - 13:25 Uhr

Hallo, also eure Sorgen möchte ich auch gerne haben. #schmoll
Ich bin gerade mal in der 13.Woche und die Zeit schleicht nur dahin. Erst in ca.4 oder 5 Wochen weiss ich was es wird. Erst in 8 Wochen kann ich die ersten Bewegungen spüren. Und wenn alles gut läuft erst in 6 Monaten mein Kind in den Arm halten. :-( Aber es wird schon alles gut gehen. Ihr habt die SS gemeistert dann wird die Geburt auch gut gehen!!! :-D


Alles Gute.

Leenchen und #baby 12+0