Kindergartenfrage

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bienemaja12 22.10.10 - 12:06 Uhr

Ist es wahr, dass nam sein Kind 1 Jahr vor der Schule in den Kindergarten schicken muss? Also, dass es hier in Deutschland Pflicht ist?

Beitrag von soulcat1 22.10.10 - 12:14 Uhr

Quatsch. Man MUSS garnichts. Es besteht KEINE Kindergartenpflicht.

Aber überlegt mal - die Kindergartenzeit (und zwar die KOMPLETTE!) ist eine wichtige Zeit für die Entwinklung eines Kindes!

Von daher ist es am Besten, wenn die Kinder von Anfang an - mit 3 - den Kindergarten besuchen.

Spielen mit anderen Kindern,
Sozialkontakte erlernen,
nicht immer nur bei Mama zuhause sein...

Du glaubst garnicht wie wichtig das für ein Kind ist!

Willst Du das Deinem Kind echt verwehren? #kratz

Meine Tochter war fast 4 Jahre im Kindergarten und sie LIEBT ihn auch jetzt - nach dem Schulstart im August - noch über Alles! War jetzt in den Ferien 2x dort zu Besuch.

Liebe Grüße #winke

Petra & Joelina (bald 7) :-p

Beitrag von casssiopaia 22.10.10 - 13:09 Uhr

Das unterschreib ich mal so.

Ich finde den Kindergarten total wichtig und allerspätestens mit 4 sollte jedes Kind in den Kindergarten gehen.

Wieso möchtest Du denn Dein Kind nicht in den Kindergarten geben (dass Du das nicht möchtest interpretiere ich jetzt mal aus Deiner Frage)?

VG
Claudia #sonne

Beitrag von twins2302 22.10.10 - 12:31 Uhr

Also dass das Pflicht ist, wäre mir neu...

Aber wie oben schon geschrieben, das was die Kinder im KiGa lernen, kannst du ihnen zu Hause niemals bieten, auch nicht mit Mutter-Kind-Turnen oder ähnlichem.

Und Kinder die nicht in den KiGa gehn, haben es Erfahrungsgemäß schwerer, sich in der Schule zu integrieren.

Wie alt ist denn dein kind?

Beitrag von alinashayenne 22.10.10 - 13:06 Uhr

Hallo!

Also bei uns in Österreich ist das letzte Kindergartenjahr Pflicht. Das ist gesetzlich so verordnet und man muss die Kinder auch entschuldigen, wenn sie nicht kommen. Wie in der Schule eben. Momentan ist dieses letzte Jahr dafür gratis. Ob das so bleibt, steht in den Sternen - die Regelung ist auch erst seit diesem Jahr eingetreten (oder wars schon im letzten #kratz )

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von soulcat1 22.10.10 - 13:29 Uhr

Ja, das sollte in Deutschland wohl auch mal eingeführt werden, dann würde es nicht vorkommen, dass Eltern tatsächlich darüber nachdenken einem Kind das (wichtige!) Erlebnis KINDERGARTEN zu nehmen...

Habt ihr schon Schnee? :-)

#winke

Beitrag von alinashayenne 22.10.10 - 16:42 Uhr

Ja, ich finde es auch wichtig - der Grundgedanke lag glaube ich hauptsächlich darin, auch ausländischen Kindern die Möglichkeit zu geben, deutsch zu lernen usw. bevor sie in der Schule dann auf sich gestellt sind. Das ist natürlich auch notwendig,- denn wie soll ein Kind denn Spaß auf die Schule haben, wenn es die Sprache nicht versteht und schlechte Noten bekommt, wo es doch eigentlich intelligent wäre...

Ja - und wir haben tatsächlich schon Schnee ;-) Heute ist zwar das meiste wieder weggeschmolzen, aber gestern und vorgestern kam schon ein bisschen zusammen. - Ich könnte darauf verzichten ;-)

Liebe Grüße
Nia