Huhu

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von luiziona 22.10.10 - 12:06 Uhr

Hallo liebe Forianer,

ich bin schwanger juhu. Ich habe grad mit meiner personalabteilung gesprochen und fragteklar wie das mit dem finanziellen ausieht. Sie sagte das von 3 monaten mein durchschnittslohn errechnet wird das wären dann
36,28 gleich 36,28 geteilt duch 3 gleich

12,0
dies soll ich dann wie krankengeld betrachten sprich 6 stunden am tag und 6 tage die Woche. Der Monat hat 4 Wochen also komme ich auf



1741,44



eil das Schwangerengeld ist, denke ich das Vater Staat auch was davon abhaben nöchte oder?

Dann wären es 1200 in etwa. Meine frage speziell gesehen, es wird auchin schwangerschaftbrutto netto gerechnet?


lg Kathy

Beitrag von colle 22.10.10 - 12:10 Uhr

tag

schwangerengeld?
krankengeld?
schwangerschaftsbrutto?

#kratz

Beitrag von purpur100 22.10.10 - 12:10 Uhr

Hallo Kathy,
ich kapier deine Frage nicht #schwitz

Beitrag von colle 22.10.10 - 12:11 Uhr

#liebdrueck

jib mir 5;-)

Beitrag von purpur100 22.10.10 - 12:16 Uhr

*PATSCH*

#winke

Beitrag von -floh- 22.10.10 - 12:15 Uhr

Ich versteh das auch nicht#schwitz

Beitrag von thea21 22.10.10 - 12:52 Uhr

Alter,

was hast du, oder besser: Was hast du vergessen zu nehmen?

Beitrag von thea21 22.10.10 - 12:54 Uhr

So und nun ernst, nachdem ich mich immernoch über deine Schreibweise wundere....in welcher Branche arbeitest du? kreativ-chaotisches Schreiben?

...

Du bekommst weiterhin deinen Lohn, wenn du arbeiten gehst, weil was spricht dagegen, dies nicht zu tun?

Dann, zum Beginn des Mutterschutzes, bekommst du von der KK Mutterschaftsgeld.

Schwangerengeld? Schwangerschaftsbrutto? Was hast du geraucht?

Beitrag von enni12 22.10.10 - 12:54 Uhr

#kratz
HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ????????????????????????????

Beitrag von silbermond65 22.10.10 - 12:56 Uhr

Wird man schwanger neuerdings anders bezahlt als wenn man es nicht ist?
Bekommst du ein Beschäftigungsverbot und darum die komische Rechnerei?
Schwangerengeld und Schwangerenbrutto ?
Haben sie das für dich extra neu erfunden?
Wie wärs ,wenn du mal Klartext schreibst und nicht solch ein Kauderwelsch ,was kein Mensch versteht !

Beitrag von ayshe 22.10.10 - 13:07 Uhr

##
Wird man schwanger neuerdings anders bezahlt als wenn man es nicht ist?
##
Ja, Schwangere bekommen sehr viel weniger, zumindest wenn sie nicht mehr arbeitsfähig sind, nicht mehr in der Lage, verständliche Texte zu verfassen und ein bißchen zu rechnen ;-)

Beitrag von enni12 22.10.10 - 13:20 Uhr

#rofl

Beitrag von silbermond65 22.10.10 - 15:09 Uhr

Dem Text zufolge,dürfte die TE dann aber gar nichts mehr bekommen ;-).

Beitrag von dodo0405 22.10.10 - 13:20 Uhr

Das hat man nun davon wenn man Postings liest die in der Betreffzeile das Wort "Huhu" enthalten

#schock

Beitrag von thea21 22.10.10 - 13:21 Uhr

#heul#rofl

Beitrag von kathi.net 22.10.10 - 13:22 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von kathi.net 22.10.10 - 13:28 Uhr

Schwangerengeld jibbet nicht - jedenfalls nicht in Deutschland. Und was Vater Staat jetzt damit zu tun haben soll, versteh ich auch nicht.

Aber in einem Punkt muß ich dir Recht geben
















"36,28 gleich 36,28 "
#rofl#rofl#rofl


Beitrag von windsbraut69 22.10.10 - 13:31 Uhr

Ganz einfach:
Sobald Du schwanger bist und Schwangerenbrutto bekommst, beträgt das Schwangerennetto nur noch die Hälfte des Normalen.
Ist ja logisch, muß jetzt ja durch 2 Personen geteilt werden.

Beitrag von jolinar01 22.10.10 - 13:43 Uhr

#rofl

Beitrag von litalia 22.10.10 - 13:47 Uhr

puh

bei aller freude über die schwangerschaft ;-) .... versuch dich zu sammeln und klare sätze zu bilden.

die begriffe die du benutzt gibt es nicht.

Beitrag von perserkater 22.10.10 - 16:07 Uhr

Und ich dachte immer nur stillen macht blöd. Jetzt fängt das schon kurz nach der Empfängnis an.

Beitrag von colle 22.10.10 - 17:12 Uhr

#rofl#heul#rofl

Beitrag von vwpassat 22.10.10 - 17:03 Uhr

Schon die saublöde Überschrift "Huhu" ließ nichts Gescheites erahnen.

Aber der Text ist erst recht die totale Zumutung.

Versuch mal, Deine Beruhigungsmittel besser zu dosieren.

Beitrag von silbermond65 22.10.10 - 18:13 Uhr

Die darf sie ja grad nicht mehr nehmen ,jetzt wo sie doch schwanger ist.
Daran liegt es sicher ;-).