Kind schläft nicht im eigenen Bett

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von brauche mal antworten 22.10.10 - 12:07 Uhr

Hallo

ich benötige mal euren rat. Es ist so das ich und mein Freund etwa 1,5 Jahre zusammen sind. Da wir nicht zusammen wohnen ist er öfter bei mir gewesen zum Übernachten . Am wochenende fahren wir zu ihm. Nun kommt das Problem. Seine Tochter 9 Jahre schläft nicht in ihrem eigenen Bett. Wenn ich nicht da bin schläft sie bei ihm im Bett. In den letzen wochen ist es so gewesen das er gar nicht mehr bei mir geschlafen hat da wie er sagt seine Tochter in ihrem Bett schlafen wollte. Was wie er später sagte aber nicht der fall war denn sie geht nachts dann zu ihm ins Bett und schläft da. Was ich komisch finde ist das wo ich in den Ferien 1 Woche da war wollte sie jede nacht bei Oma schlafen hat richtig geheult weil sie nicht in ihrem Bett schlafen wollte. und so ist sie dann auch die ganze woche bei Oma zum schlafen gewesen. Und kaum bin ich weg will sie wieder in ihrem Bett schlafen. was haltet ihr davon?

Beitrag von andie2409 22.10.10 - 12:21 Uhr

ich denke es ist schlicht und einfach Eifersucht

versucht ihr klar zu machen, dass du ihr ihren Papa nicht wegnimmst, dass du dazugehörst und das ihr Papa genauso wie vorher auch für sie da ist und du zusätzlich eben auch zur Verfügung stehst.

Da muss der Papa sich auch mit einschalten, er sollte die FÜhrung diesbzgl. übernehmen. Aber lasst dem Kind trotzdem noch etwas Zeit.

viel Glück und Geduld

lg

Beitrag von brauche mal antworten 22.10.10 - 12:58 Uhr

Hallo

Danke für die Antwort. Leider ist es so das er dazu nichts sagt und ich darf auch nichts sagen sonst meckert er an mir rum obwohl er selber auch schon fragte was er machen kann .

Beitrag von ayshe 22.10.10 - 12:21 Uhr

Ich finde das jetzt etwas verwirrend.

Also sie schläft immer bei ihm oder wenn es nicht geht (weil du da bist)
nur bei der Oma?


##
Und kaum bin ich weg will sie wieder in ihrem Bett schlafen. was haltet ihr davon?
##
Will sie es und macht sie es oder schläft sie dann doch bei ihm?



Ich habe so ein nächtliches Klammerverhalten allerdings hier schon sehr oft gelesen, auch in dem Alter, immer bei Trennungskinder.
Scheinbar sind das große Verlassensängste und Klammerverhalten an den gebliebenen Elternteil, Eifersucht auf neue Partner.

Käme das hin?

Beitrag von brauche mal antworten 22.10.10 - 12:57 Uhr

Hallo

Es ist so das er zu mir sagt er kann nicht bei mir schlafen da seine tochter in ihrem bett schlafen will was sie dann aber nicht tut denn kaum geht er zu bett kommt sie zu ihm und schläft bei ihm im bett. und wenn ich da bin ist immer theather wenn es daran geht ins bett zu gehen das sie anfängt zu heulen und sich so reisteigert das er nachgibt und sie dann bei oma schlafen lässt.es ist sogar machmal so das sie gleich zusammen in sein bett gehen.

Beitrag von ayshe 22.10.10 - 14:19 Uhr

Er kann nicht bei dir schlafen, weil seine Tochter in IHREM Bett schlafen will?

Das kapiere ich nicht #gruebel

Was hat das denn damit zu tun?


Also ist es so, daß sie deinen Freund einfach unter Vorwand daran hindert, zu dir zu gehen oder?

Und wenn du dort bist, dann will sie zur Oma und auf keinen Fall allein schlafen?



Puuuuhh, klingt ja echt etwas eigenartig, aber eben vollkommen eifersüchtig und voller Verlassenängste, evtl. auch nach Verdängung von potentiellen Partner, mit denen sie den Vater nicht teilen will.

Beitrag von brauche mal antworten 23.10.10 - 13:54 Uhr

Hallo

Ja ich sehe das auch so das es so ist. Aber mein Freund verschließt die Augen und sagt dem sei nicht so. Ich denke aber schon denn sonst hat sie immer bei Oma geschlafen wenn er frühschicht hatte denn dann muss er um 4 Uhr aufstehen. dann hat er meist bei mir geschlafen damit wir uns überhaupt sehen können. Aber nun geht es nicht mehr da er ja nicht kommen kann weil sie ja bei ihm schlafen will. wir sehen uns also nun nur noch meistens Samstag ab frühen abend bis Sonntag nachmittag. Die Oma hat mitunter auch schon gesagt das es so nicht weitergehen kann da sie bei den beiden dann auch nicht im eigenen Bett schläft sondern bei Oma und Opa dadurch können die beiden nicht gut schlafen da 3 in einem Bett etwas eng ist. Aber das sie sich mal durchsetzten und sagen nein du schläfst im eigenen bett ist nicht sie bekommt ja sonst auch alles.