Was tut ihr gegen diese Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von magiccat30 22.10.10 - 12:13 Uhr

Hallo Mädels!
Meine Frage steht ja schon oben. Und sorry wenn sie hier schon tausend mal gestellt wurde. Gestern lag ich den ganzen Tag im Bett weil es mir so Kotzeschlecht war. Heute steh ich auf und es ging mir besser aber jetzt kurz bevor ich zum Nachtdienst aufbreche fängt es wieder an. Was kann man denn dagegen noch machen außer Ingwertee( den ahb ich schon probiert) und nux vomica?
Ich arbeite in einem Kinderheim mit Kindern und jugendlichen, mein Dienst geht bis morgen um 11 Uhr. (sind die letzten zwei nachtdienste) Und da sollte ich schon wenigestens ansprechbar sein.

Beitrag von franzi1884 22.10.10 - 12:15 Uhr

Hey,

also mein Arzt hat mir dann Vomex-A empfohlen. Das ist gegen Übelkeit / Erbrechen, normalerweise für Kleinkinder.

Ich habe es auch so schlimm und er meint, im Härtefall soll ich das nehmen.

Ansonsten habe ich es mit kleinen Mahlzeiten versucht, den Magen nie leer werden lassen. Möhrchen, Gurke, immer irgendwas knabbern.

Was anfänglich geholfen hat, war auch Sprudelwasser mit einer Zitrone drin.

Drück die Daumen, dass wir es bald überstanden haben! :-)

Beitrag von magiccat30 22.10.10 - 12:24 Uhr

ich esse schon alle 1-2 stunden was immer nur kleinigkeiten. Ist das vomex nicht ein mittel gegen reisekrankheit? ich hab damit beim fliegen immer probleme mit dem kreislauf bekommen wenn ich solche mittel genommen habe. vielleich gehe ich jetzt vor der Arbeit noch mal in die Apotheke..

Beitrag von franzi1884 22.10.10 - 12:35 Uhr

Also soweit ich das gehört habe, kriegst du sowieso nur die Mittel identisch zur Reisekrankheit... Da gibts nichts extra.

Aber vielleicht können die dir in der Apotheke auch was Homöopathisches geben??

Beitrag von steffimarc 22.10.10 - 12:16 Uhr

Meine Gyn. rät mir zu Vomex- Zäpfchen....weil Tabletten spukt man ja vielleicht wieder aus...

Beitrag von franzi1884 22.10.10 - 12:17 Uhr

Ich habe den Sirup, der geht auch... ;-)

Beitrag von 86dejan86 22.10.10 - 12:16 Uhr

hi!
probier es mal mit calipo eis ....also mir hilft es!

Beitrag von magiccat30 22.10.10 - 12:23 Uhr

danke :) das ist der leckerste tip. Aber ständig eis essen, ich weiß nicht :)

Beitrag von isida-fiana 22.10.10 - 12:53 Uhr

Ich nehme Schüsslersalz Nr.2 3x täglich eine Tablette.
Mir geht es super damit.

In meinen letzten beiden Schwangerschaften hatte ich die noch nicht genommen und da ging es mir schon in der 5.Woche Hundeelend.

Beitrag von janarotermond 22.10.10 - 14:53 Uhr

Also kurzfristig kann ich auch nichts neues raten.

Aber generell:

- Akupunktur hilft oft (aber nicht immer)
- Akupressurarmbänder sind einfach und günstig auszuprobieren (gibts in der Apotheke und auch bei Amazon)

und:
hier läuft virtuelle Arbeitsgruppe an, damit Übelkeitsgeplagte Schwangere für sich die Möglichkeiten der psychologischen Klopfakupressur (die total simpel durch zuführen ist) austesten können. http://www.rund-und-gluecklich.de/blog

Ansonsten hilft nur,
alle erdenklichen Tipps ausprobieren, ob etwas dafür bei dir hilft.

alles gute,
jana