Ist eine Umschuldung eine gute Idee?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von josili0208 22.10.10 - 12:50 Uhr

Ich kann nicht gut mit Geld umgehen, schon gar nicht mit Kreditkarten #hicks. Jetzt habe ich beschlossen, meine Kreditkarte, die ich ratenweise abzahle, zurückzugeben. Meine Idee ist nun, den noch offenen Gesamtbetrag durch einen Kleinkredit zurückzuzahlen. Erstens ist der Zinssatz wesentlich geringer und zweitens habe ich dann niedrigere, regelmässige Raten. Trotzdem fühle ich mich doof bei dem Gedanken, mich wieder auf 4 Jahre zu verpflichten... Andererseits, es sofort alles zurückzuzahlen geht auch nicht, da fehlt mir das Geld zu :-(
Ist meine Idee eine gute Idee? Was würdet Ihr tun?

lg jo

Beitrag von ina_bunny 22.10.10 - 13:06 Uhr

Über wieviel Geld reden wir denn hier, wenn du 4 Jahre brauchst um deine Kreditkartenrechnung ausgleichen zu können?

Das ist ja nicht ganz unwichtig zu wissen?

LG Ina

Beitrag von josili0208 22.10.10 - 13:13 Uhr

knapp 3000... #hicks
Es dauert nur 4 Jahren, wenn ich eine relativ niedrige Rate halten will, die ich mit ziemlicher Sicherheit zahlen kann. Es wird nämlich in der nächsten Zeit sehr knapp werden, weil ich mich gerade getrennt habe :-(

Beitrag von mausmadam 22.10.10 - 13:26 Uhr

Was ich mich frage: Bekommst Du überhaupt noch einen guten Kleinkredit?

Denn ich bin mir nicht sicher, ob Du noch einen guten Schufa-Score hast

Beitrag von josili0208 22.10.10 - 14:42 Uhr

Warum sollte ich eine schlechte Schufa haben? Ich habe gesagt ich kann mit Geld nicht gut umgehen, ich habe nicht gesagt, ich bezahle meine Schulden nicht #kratz

Beitrag von atarimaus 22.10.10 - 14:00 Uhr

Hi,

wenn die Zinsen günstiger sind, als bei der Kreditkarte, dann ist es eine gute Idee.

Du musst jedoch zukünftig dann jede Ausgabe hinterfragen ;-)

Ich kenne das, kann auch nicht mit Geld umgehen. Warum auch immer.

Gruß
Beate

Beitrag von josili0208 22.10.10 - 14:43 Uhr

Es macht mich eben ein bisschen nervös, keine Kreditkarte mehr zu haben. Aber anders gehts wohl nicht... #schein

Beitrag von cat_t 22.10.10 - 15:24 Uhr

Hallo #blume

ich hatte noch nie eine Kreditkarte. Und ich bin nicht nervös;-).

Wenn man erkannt hat, daß man damit nicht umgehen kann, ist das doch super. Viel Erfolg bei der Schuldentilgung und beim "Keineneueschuldenmachen"

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von josili0208 22.10.10 - 15:34 Uhr

Danke!
Weisst Du das ist ein ewiger Kreislauf: kein Geld? Macht nix, Kreditkarte! Huch, die Kreditkartenrechnung...mist schon wieder kein Geld! Macht nix...

Du verstehst? ;-)

Beitrag von cat_t 25.10.10 - 11:42 Uhr

Hallo #blume

Hmmm.... ehrlich gesagt, nee, versteh ich nicht. Ich weiß, daß es so laufen kann, aber wirklich verstehen tue ichs nicht.

Genau an dem Punkt "Kein Geld, macht nix" versteh ichs nicht, aber ich weiß, daß es ein Teufelskreis werden kann und genau das der Grund sein könnte, warum manche Leute nicht mit Geld umgehen können.

Aber wie den Verstand schärfen, daß man sagt: Kein Geld, mach sehr wohl was! Und wenn man nichts hat kann man nichts kaufen?

Ich wünsch Dir viel Erfolg:-)

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von saskia73 23.10.10 - 09:01 Uhr

Hallo Jo,

ich finde deine Idee super ;-)

Wenn du dadurch geringer Zinsen hast und einen besser Überblick ist doch super. Ausserdem musst du dann zwangsläufig etwas besser mit deinem Geld umzugehen, denn du hast keine Alternativen mehr :-p

Viel Erfolg ! Die Umstellung wird sicherlich nicht leicht werden #schwitz

LG Saskia