Kennt das jemand von Euch??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stoepseline 22.10.10 - 13:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ist mir etwas peinlich.
Kennt das jemand von Euch, das sie die Blase nicht unter Kontrolle hat?
Ich meine man merk das man auf die Toi muß, kann aber nicht so lange
halten und wenn man nur einen Schritt macht läuft es nurnoch?
Könnt Ihr mir da Tipps geben?

Danke für Eure Antworten.

Liebe Grüße

Beitrag von lilly7686 22.10.10 - 13:23 Uhr

Hallo!

Versuchs mal mit Beckenbodentraining!
Ich weiß jetzt nicht, wie alt dein Baby ist, sprich, wie lang deine Geburt her ist. Aber Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining wirken hier oft Wunder!

Wenn du nämlich nicht bald nach der Geburt damit anfängst und das alles "verjähren" lässt, bekommst du vielleicht bald echte Probleme.
Meine Mutter wurde schon vor drei Jahren an der Blase operiert (da wurde so ein Netz oder so eingelegt und die Blase irgendwie hochgebunden oder so???).

Alles Liebe!

Beitrag von sweetwpt 22.10.10 - 13:25 Uhr

Hi,

dein Kind ist jetzt 1 Monate richtig?

Ich hatte das nach der Entbindung auch, frag mal deine Hebi es gibt übungen die du machen kannst zur Blasen stärkung bei mir hat es geholfen.

Die kannst du machen wärend du stillst oder die flasche gibst oder beim Fernsehen.


LG Kerstin

Beitrag von stephaniew. 22.10.10 - 19:51 Uhr

Ohja das kenn ich
gleich nach der geburt hab ich nicht mal gemerkt wenn ich muss,erst als es zu spät war,nach ein paar tagen war es dann besser
nun geh ich zur rückbildung,dafür eben ganz ganz ganz wichtig