Die nächsten 4 Stunden entscheiden! Ich brauch eure Dauen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melani3 22.10.10 - 13:22 Uhr

Mädels, ich bin garde am ende!
Nach dem ich immer und immer wieder wehen hatte und dies meiner FA auch gesagt habe,war es heute so schlimm, das ich zu einer anderen FA gegangen bin. (Meine meinte ja immer das sein normal und hat nie nachgeschaut oder ctg geschriben)

Naja nach 20 minuten CTG schreiben und ausführlicher untersuchung kam raus:

WORZEITIGE WEHEN UND LEICHT VERKÜRZTER GMH; MUTTERMUND VERSCHLOSSEN.

Naja sie wollte mich dann gleich ins KH überweisen, aber das wollte ich ganz einfach nicht, wegen meine Großen.
Der ist schon seit gestern bei Oma und ich hab so ein schlechtes gewissen. Ich habe doch die verantwortung als mutter mich um mein Kind zu kümmern.

Naja und sie meinte dann wenn es in 4 Stunden nicht besser ist muss ich ins KH ob ich will oder nicht!
Ich bete das es besser wird, den sonst weis ich einfach nicht was ich machen soll.

ok danke fürs zuhören.
lg eine total fertige Melle 25+3

Beitrag von patricia0910 22.10.10 - 13:24 Uhr

ich wünsch dir mal viel #klee, jedoch solltest du schon ins kh gehen, wenn es nötig ist. denk an dein #schrei

Beitrag von braut2 22.10.10 - 13:25 Uhr

Geht es Deinem Großen bei Oma schlecht? WEnn nicht, dann musst Du auch kein schlechtes Gewissen haben.
Meine Große war damals 17Monate als sie ein paar Tage zu Oma musste wegen Geburt der Kleinen.
Ausserdem wird doch sicherlich auch der Papa bald zuhause sein oder? Wenn Du ins KH musst- und das würd ich Dir raten- dann ist Dein Sohn ja nicht ohne Bezugsperson. Keine Sorge.

Lg b2

Beitrag von 20041980 22.10.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

wir haben ja den gleichen ET ;-) mir ging es letzte woche Samstag so, hatte wehen und das Krankenhaus wollte mich fest halten, aber ich habe ja noch 3 andere Kinder und wollte auch nicht, dann haben sie mir eine Tablette gegen die Wehen gegeben und ich musste versprechen sofort wiede zu kommen wenn es schlimmer wird, aber das wurde es nicht, gestern hatte ich dann wieder schlimmere Wehen und ich habe mich hingelegt und mich entspannt und seitdem geht es mir besser....

VIEL#klee

lg manu

Beitrag von kringelbaby 22.10.10 - 13:35 Uhr

Drück dir echt die Daumen das alles gut wird.
Wünsch dir glück und Kraft!

Beitrag von libella030 22.10.10 - 13:41 Uhr

genau das selbe habe ich in dieser woche wo du jetzt bist auch hinter mir

musste auch für 2 wochen ins kh und es war die schlimmste zeit für mich
ich hatte immer das gefühl ich würde dadurch ,meine große vernachlässigen obwohl ich wuste das sie gut versorgt war

und dann die arzte immer - sie machen das für ihr kind--

es ist ein schwere entscheidung

ich drücke dir die dauemen das die wehen aufhören
und du es erspart bekommst diese erfahrung machen zu müssen

jessi 29+2

Beitrag von 1und2macht4 22.10.10 - 14:34 Uhr

Hallo Melle

ich war jetzt 10 Tage im KH wegen Gallenblasenoperation und kann dich sehr gut verstehen.

Hat die Oma denn Zeit, sich mal längere Zeit um den kleinen zu kümmern?

Bei mir hat sich mein Mann krank schreiben lassen und hat dem Hausarzt die Situation erklärt, dass ich eben im KH liege und die 2 Kinder versorgt werden müssen. Und jetzt ist es so, dass ich die Kinder manchmal von der Oma oder einer Freundin abholen lasse und nächste Woche werden die Kinder z.B 3 Tage von der Erzieherin meiner Großen Tochter abgeholt und mit in den Kiga genommen, da ich mich schonen soll.

Klar ist es ein beischeidenes Gefühl, aber ich soll mich schonen. Ich bin in der 28.SSW und habe einen 15cm großen SChnitt unterm rechten Rippenbogen und schließlich wächst der Bauch ja auch noch ;-) Also muss es eben mal so gehen.

Ich wünsche dir alles Gute und das ihr die Situation schafft, egal wie es sein wird. Ihr schafft das!

LG Jule mit ihren beiden Großen (6 und fast 4) und dem Bauchzwerg 28.SSW