einnistungsblutung???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pullertriene 22.10.10 - 13:44 Uhr

hallo gibt es eine einnistungsblutung bei künstlicher befruchtung?und wenn ja ist das blut eher hell oder dunkel?

danke für eure antworten

Beitrag von sacoma 22.10.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

im Prinzip gibt es eine "Einnistungsblutung" im klassischen Sinne nicht. Die Eizelle ist wenige Millimeter groß und kann keine Blutung verursachen. Die meisten Mediziner lehnen diesen Begriff heute ab. Blutungen zu beginn der SS sind sehr häufig, hatte ich 2 mal gehabt.

Blutungen sollten in der SS immer dunkel und kurz sein, frische Blutungen sind schlecht...

LG sacoma mit Biene (6) an der Hand und Meli (23.SSW) im Bauch!

Beitrag von cioccolato 22.10.10 - 14:16 Uhr

ja ich hatte eine einnistungsblutung nach einer künstl. befruchtung (IVF)...es war genau an ES+7 (PU+7) und es war ein kleiner tropfen helles blut...

lg ciocco 20.ssw#verliebt und Jaimy fast 7 monat#verliebt

Beitrag von pullertriene 22.10.10 - 15:44 Uhr

meine schwester hat es hinter sich und verliert seid gestern tropfenweise blut.ihr wurde das ei am mittwoch vor 14tage wieder eingeetzt.weiß nicht wie weit man laut künstliche befruchtung ist.sie hat sonst keine beschwerden und fühlt sich wie vor der blutung.hoffe das alles gut geht