Kindergeburtstag mit 3 Jahren?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von aquene 22.10.10 - 14:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ansich eine etwas seltsame Frage in der Überschrift.
Mein Kleiner wird im Dezember 3 Jahre alt und ich überlege ob ich den Kindergeburtstag lieber nochmal weglassen sollte dieses Jahr.

Einerseits traurig, ich weiss....andererseits weiss ich nicht wie und vor allem wo ich es anstellen sollte.

Wir wohnen in einer kleinen zwei-Zimmer-Wohnung mit grossem Hund.
Der Hund hat leider Angst vor Kindern......hier bei uns in der Wohnung also wirklich undenkbar. Ich habe sonst auch Niemanden der ihn nehmen könnte für einen Tag...meine Mutter hat ne Katze, das geht leider auch gar nicht.

Aber im Dezember kann man halt schlecht nen Geburtstag draussen feiern.
Und so nen Schrott wie zu Mc.D. gehn, das muss ja nun wirklich nicht sein.

Ich hab schon an Schwimmbad gedacht...aber wie soll man da Geburtstag feiern...dann würden da halt alle mit ihren Mamas schwimmen gehn....hm.

Irgendwie ist das dieses Jahr richtig kompliziert und mir mag nichts rechtes einfallen.
Habt ihr noch eine Idee?

Geburtstag nachfeiern wenns draussen wärmer ist, ist auch blöd oder?

Danke

Beitrag von hasiteddy 22.10.10 - 14:56 Uhr

Hallo,

Deine Punkte sprechen alle für sich. Ist echt schwierig, vor allem mit dem grossen Hund, haben andere Kinder vielleicht auch angst vor.

Als Mutti würde mir das auch angst machen, wenn mein Kind wo hingeht, wo es nen grossen #hund gibt. Auch wenn er lieb ist ... ;-)

Da ist guter Rat teuer und schwimmen gehen ist ja auch kein Feiern.

Echt schade, hoffe, Du findest ne Lösung #klee

LG #winke

Beitrag von frau_e_aus_b 22.10.10 - 14:57 Uhr

hallo...

mir würde noch Indoor-spielplatz einfallen.

Ein Bäcker bei uns in der Stadt bietet für Kindergeburtstage an, dass man dort in der (Vor)Weihnachtszeit hingehen und Lebkuchen oder Kekse backen kann... das find ich auch super. wobei das wohl eher nix für 3jährige ist.
Aber vielleicht gibts bei euch ja so was ähnliches.

Wir haben dieses jahr noch keinen Kindergeburtstag gefeiert. Yannick ging zu dem zeitpunkt erst 4Wo in den Kindergarten und da wir noch nciht lange hier wohnen, kennen wir auch noch keinen mit Kind.

LG
steffi

Beitrag von hasiteddy 22.10.10 - 15:00 Uhr

#aha Indoor-Spielplatz - genau !!! #pro

Beitrag von ohmama 22.10.10 - 15:12 Uhr

Hallöchen!

G. ist im September 3 geworden. Sie hat im Kindergarten gefeiert und zu Hause gabs dann mit der Familie ein Kaffeetrinken.

Einen Kindergeburtstag haben wir nicht gefeiert. Ganz ehrlich: Das wäre mir in dem Alter auch viel zu anstrengend.

SIe hat sich nicht beschwert und nichts vermisst.

LG Bille

Beitrag von loonis 22.10.10 - 16:40 Uhr




Wir feiern auch erst ab dem 4.Geb. richtigen Kindergeb.,eben,weil
wir ausschließl. auswärts feiern ...
Mit 3 wäre mit das auch zu früh u. ich möchte nicht noch
sämtl. Mütter im Schlepptau haben...

Ab 4 finde ich Indoor,Kino,Zoo,Wildpark gut machbar ...

Schwimmen würde ich erst gehen,wenn d.Kids alle schwimmen
können ...

LG Kerstin

Beitrag von zahnweh 22.10.10 - 17:01 Uhr

Hallo,

mit 3 Jahren hatte ich mir auch überlegt. Allerdings mit 3 Kindern und 2 Mamas zusammen. Ganz einfach, weil ich mit 3 3jährigen noch nicht alleine sein wollte ;-)

mal eine andere Idee: eine Feier dauert ja "nur" 1,5 - 3 Stunden. Bei 3jährigen hätte ich max zwei Stunden gerechnet.
Könnte deine Mutter in der Zeit mit dem Hund spazieren gehen? Im Dez. ist kalt... aber mit in ein Cafe oder so?

Nachfeiern wird schwierig, weil sie den Zusammenhang in dem Alter nur schwer verstehen. Wir haben dann keinen mehr gemacht. Hat zeitlich nicht mehr gepasst und einen Monat später hat meine schon gar nicht mehr dran gedacht...

Beitrag von aquene 22.10.10 - 20:00 Uhr

Danke erstmal für eure Antworten.

Das mit dem Indoor-Spielplatz ist noch ne echt gute Idee.
Es gibt hier in der Nähe auch einen, auch wenn ich noch nicht dort war, aber dann werde ich mir den mal ansehen die nächsten Tage und mal gucken ob sich da was machen lässt.

LG

Beitrag von tapsitapsi 22.10.10 - 21:12 Uhr

Hey,

und wenn du ne andere Mama fragst, ob du den Geburtstag da ausrichten kannst?

Indoor Spielplatz hört sich auch gut an.

Wir haben letzten Geburtstag schon "groß" gefeiert. Haben einfach unseren zweiwöchigen Krabbeltreff bei uns gemacht und noch ein weiteres Kind eingeladen und dann war es gut. ;-)

Nächstes Jahr werden wir den 3. Geburtstag wohl 2 mal feiern als Kindergeburtstag ... mit den Krabbelkindern (und deren Mamas) und dann noch 3 Kinder aus dem Kindergarten (Ich find es schön, ne zeitlang so viele Kinder einzuladen, wie alt das Kind wird. Da hat man wenigstens ne Begrenzung für die Kleinen.)

Florian hat im August Geburtstag. Aber ne Garantie für schönes Wetter und draußen feiern ist das auch nicht. ;-)

LG Michaela mit Charlotte (07.01.2008) & Florian (24.08.2010)

Beitrag von gingerbun 22.10.10 - 23:03 Uhr

Ähm kann der Hund nicht weg in der Zeit? Das finde ich irgendwie etwas komisch dass es am Hund hängen soll..
Wir feiern am Dienstag 3. Geburtstag wie hier so üblich zusammen mit den Nachbarskindern. Da sind noch welche 2, andere schon 4. Gross ne Planung mach ich nicht. Es gibt Kuchen, dann spielen die Kids und später gibts noch Abendessen. Das ganze geht von 16 bis max. 19 Uhr..
Was genau findest Du denn kompliziert?
Britta

Beitrag von aquene 23.10.10 - 09:47 Uhr

Hallo Britta,

ja aber wo soll der Hund denn in der Zeit hin?

Ich denke auch, 3 Stunden sollte man schon rechnen, soll ich ihn vielleicht solange draussen an nen Stuhl binden? ^^

Scherz beiseite, das ist ein 12 Jahre alter Schäferhund und mal eben ne lange Tour draussen kann man mit ihm nicht mehr machen.
Ich hatte auch erst überlegt bei meiner Mutter in der Wohnung zu feiern, allerdings müssten die Leute dann ca eine halbe Stunde hin und eine halbe Stunde zurück fahren....daher fällt das auch weg.

Ich werd mir nächste Woche wie gesagt mal den Indoor-Spielplatz hier angucken...vielleicht ists da ja ganz nett.