Welche Elternzeitschrift bei Kind von 3,5 Jahren

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 14021976 22.10.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

welche Elternzeitschrift könnt Ihr mir empfehlen? Unsere Tochter ist jetzt 3,5 Jahre alt, und ich könnte ab und zu mal ein paar Tipps und Tricks für die Erziehung gebrauchen, alle anderen Dinge die so dazugehören.
Ich habe bisher immer "leben und erziehen" gelesen, aber da steht mir zur wenig für Lea's alter drinn.

LG Nadine

Beitrag von murmel72 22.10.10 - 15:30 Uhr

Eltern?

Beitrag von juleslorchen 22.10.10 - 15:42 Uhr

bei uns kommt nur die "Nido" ins Haus.

LG
J.

Beitrag von silbermond65 22.10.10 - 15:59 Uhr

Ich hab mir kurz nach dem 1. Geburtstag meiner Tochter abgewöhnt ,Zeitschriften dieser Art zu kaufen.
Da steht doch eh immer wieder das gleiche drin. Erziehung klappt auch ohne sehr gut.

Beitrag von zahnweh 22.10.10 - 16:46 Uhr

Hallo,

die meisten hab ich aufgegeben, als meine 2 Jahre alt wurde. Da überwiegend eigentlich nur was zum Babyalter drin stand.

Eltern Family ist glaub ich noch für größere. Aber die meisten für ältere Kinder machen einen Sprung von Baby zu Schulkind. Kleinkind noch am Rande. Kindergarten mal ein Minibeitrag.

Wobei ich vieles super fand beim Lesen damals. Jetzt beim Durchblättern vorm Rausschmeißen, denke ich öfter mal: was für ein Schwachsinn... :-p

mein bester Erziehungsratergeber ist zum Glück mein Bauchgefühl!

oder das Buch "die ersten fünf Jahre im Leben eines Kindes" von Weltbild. Da sind keine Pauschal-Ratschläge drin, sondern da wird die Entwicklung des Kindes beschrieben. Wie denkt sie? warum denkt sie, was sie denkt? warum handelt sie so und tut was sie tut? wie kommt sie auf diese Gedanken?
seither verstehe ich sie besser und kann mir meine Reaktionen besser herleiten und auf sie anpassen.
Nicht weil mir dazu geraten wurde, sondern weil ich verstehe, was los ist ;-)

Beitrag von ooojuleooo 22.10.10 - 16:51 Uhr

Ich lese auch nur noch Nido! Das ist echt die beste Zeitschrift!!!

http://www.nido.de

Beitrag von bokatis 22.10.10 - 18:19 Uhr

NIDO!!! Mein Kollege sagt immer, NIDO ist NEON (die Zeitschrift) für Eltern ;-). Und das stimmt.
Wer es lieber etwas gediegener mag, dem würde ich zu Eltern for family raten. In der normalen Eltern geht es mir zuviel um SChwangerschaft und Stillzeit usw....
K.

Beitrag von tragemama 22.10.10 - 18:22 Uhr

Nido

Beitrag von zimmiuhu 22.10.10 - 18:52 Uhr

Familie & Co !!! Hab die als nachfolger zur Eltern und die ist top für das alter 3,5 denn meine ist auch 3,5!

Beitrag von jules1480 22.10.10 - 20:27 Uhr

Ganz klar: NIDO... es gibt keine bessere :-)

Beitrag von dasch 22.10.10 - 21:13 Uhr

Hallo,

ich habe mir jetzt die Zeitschrift Spielen und Lernen als Probeabo bestellt, kann aber leider noch nicht viel dazu sagen, da ich erst ein Heft bekommen habe. Das schöne daran ist, es gibt ein extra Heft für die Kinder mit Bastel und Spielideen.

Lg dasch

Beitrag von gingerbun 22.10.10 - 23:01 Uhr

Also ich weiss nicht aber das eigene Bauchgefühl sollte doch immer noch das Beste sein. Ich will und kann diesen Zeitschriften nichts abgewinnen. Ich hab auch noch nie in eine reingeschaut. Ich geb das an Erziehung weiter was ich erfahren habe. Das klappt super.
Britta