BV bekommen und keiner zahlt mir den Lohn weiter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von desi14 22.10.10 - 15:14 Uhr

na toll:-[.

Ich dachte es soll keine Nachteile geben wenn man SS ist.

Bin Friseurin auf 400€ Basis, da ich nicht mehr gehen kann da wir schon 3 Kids haben.
Bin jetzt Ende der 14 Woche, habs heute bekommen.

Jetzt hab ich grad bei der TKK angerufen und wollt mal Fragen ob die irgendwelche Unterlagen von mir brauchen deswegen.
Die, nö warum ihnen steht doch garnichts zu.

Stimmt das denn so?

Beitrag von catwoman1700 22.10.10 - 15:17 Uhr

Hi,
bei BV zahlt der Arbeitsgeber nicht die Krankenkasse. Hat denn der Arzt Dir eine BV geschrieben? Wenn ja mußt Du die Deinem AG geben.

Beitrag von andreahetke 22.10.10 - 15:21 Uhr

HALLO,

also dein AG muss das bezahlen und eigentlich bekommt er es dann nach der Entbindung wieder von der Kasse...so ist es zumindest bei mir..
nun weis ich allerdings nicht wie das mit einem Job auf 400€ Basis ist..aber warum sollte das auch anders sein??

LG,andrea

Beitrag von nadja.1304 22.10.10 - 15:21 Uhr

Also das BV gibst du deinem AG, der zahlt deinen Lohn weiter und holt sich das von der KK wieder!

Alles Gute.

Beitrag von desi14 22.10.10 - 15:29 Uhr

ich habs meiner Chefin gegeben. Sie hat es nicht aufgemacht und gesagt ich gebs dann dem Steuerberater.

Beitrag von nadja.1304 22.10.10 - 15:34 Uhr

Wie sie das regelt, ist ihr Bier. Keine Ahnung, aber wenn ihr Steuerberater für die Lohnzahlungen zuständig ist, dann wird das schon stimmen. Hauptsache, du kriegst am Ende deinen Lohn von ihr.

Beitrag von susannea 22.10.10 - 15:36 Uhr

Der wird dir dann schon deinen Lohn zukommen lassen, denn du hast Anrecht auf den durchschnittlichen Lohn der letzten 3 Moante vor dem Eintritt der Schwangerschaft. Da ist es egal ob 400 Euro-Job oder "normal"!

Beitrag von sternschnuppe215 22.10.10 - 15:27 Uhr

http://www.vnr.de/b2b/personal/lohn-und-gehalt/beschaeftigungsverbot-in-der-schwangerschaft-wie-sie-die-entgeltfortzahlung-berechnen.html

obs auf 400 EUR Jobs zutrifft weiß ich nicht...

Beitrag von aischa33 22.10.10 - 15:46 Uhr

Hi, Ag muss weiter zahlen , das Geld soll er vom die kk zurück holen , wenn er nicht will , du muss innerhalb 6 Wochen Klage beim Arbeitsgericht einreichen , sonst hast du kein Anspruch mehr , also jede Woche zählt .

BG

Beitrag von asharah 22.10.10 - 16:35 Uhr

Hallöchen!
Beim BV kriegst du weiterhin Geld vom AG!!!
Der holt sich das im Normalfall von der KK wieder, bei 400-€-Jobs von der Bundesknappschaft. Aber woher er es letztendlich wieder kriegt, sollte nicht dein Problem sein ;-)!

Also keine Panik!
LG, Ash

Beitrag von ela2107 22.10.10 - 18:15 Uhr

Hallo desi14,

ich bin von Beruf ZFA und habe auch ein BV bekommen, allerdings vom AG. Wenn du von deinem Arzt ein BV bekommst, dann ist das ein individuelles BV und das heißt auch in der Tat, dass du damit schon unter den Mutterschutz fällst und dein AG verpflichtet ist dir dein volles Gehalt weiter zu zahlen, solange du das BV hast. Dein AG kann sich im Rahmen des U2 Ausgleichsverfahren, welches im Mutterschutz geregelt ist, das Geld bei deiner Krankkenkasse wiederholen! Dazu muss der AG eine Bescheinigung über das BV von deinem Arzt, Lohnstreifen der letzten 3 Monate und einen Antrag zur KK schicken (evtl muss er das jeden Monat rückwirkend so machen) Meine KK hatte erst auch keinen Plan, bzw. der Sachbearbeiter, den ich am Tel. hatte. Habe dann im Internet recherschiert und sogar auf der Seite der DAK alles gefunden...sogar als Pdf zum ausdrucken.

Gib einfach mal U2 Ausgleichverfahren auf der Seite deiner KK ein.
Ich hoffe, ich konnet dir ein wenig helfen

LG Ela:-D

Beitrag von desi14 22.10.10 - 18:50 Uhr

Danke für die vielen Antworten, hoffe es gibt keinen Krieg mit meinem Chef