was hilft bei schluckauf???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von seelking 22.10.10 - 15:40 Uhr

hallo ihr lieben...
hab noch eine frage... steht schon oben...

was ist hilfreich??? unsere kleine hat extrem oft schluckauf...
beuerchen machen wir immer ganz brav:-)

lg und danke für eure ratschläge an eine noch unwissende erstlingsmama, die noch n bisserl hormongesteuert ständig besorgt ist:-)

Beitrag von kapril 22.10.10 - 15:47 Uhr

Hi hab mir wegen des Schluckauf auch immer sorgen gemacht. Leider kann ich dir keinen Tip geben wie er weg geht, aber der Schluckauf stört die kleinen nicht, sie können deswegen trotzdem schlafen, essen USW.

Irgendwann haben sie den ständigen Schluckauf nicht mehr ... Ich könnt jetzt nicht sagen wann er bei uns aufgehört hat, aber mein kleiner ist jetzt 18 Wochen alt und hat kaum noch den Schluckauf. Am anfand hatte er ständig Schluckauf, ich glaub da hab ich dann auch im Forum nach Lösungen gesucht.

Beitrag von freundliche 22.10.10 - 15:51 Uhr

Hallöchen,

unser Prinz hat auch oft Schluckauf, und das lange...
geb ihn dann immer nen Schluck Tee, hilft eigentlich immer..

lg

Beitrag von dani.only 22.10.10 - 16:21 Uhr

bei unserem kleinen wars am anfang auvh echt viel und wird jetzt immer weniger. die kiä sagte aber, es stört die kleinen nicht und wenn sie ihre erste leberwurststulle essen, gehts weg ;)
bei uns ist er nur entweder von selbst weggegangen oder wenn ich ihn zum trinken angelegt habe.
was angeblich helfen soll ist, einmal kurz ins gesicht pusten, damit er anders atmet, hat aber bei uns nicht funktioniert.
aber wie gesagt, uns große störts mehr als die kleinen :)

Beitrag von fonziemay 22.10.10 - 16:22 Uhr

stillst du? dann leg sie einfach kurz an, wenn sie trinkt, geht der schluckauf wahrscheinlich weg. klappt zwar nicht immer, aber meistens. wenn nicht, kannst du es natürlich auch mit nem schluck aus dem fläschchen probieren.

aber eigentlich mußt du dir keine sorgen machen: schluckauf ist der mechanismus, mit dem der körper des babies die atemmuskulatur (das zwerchfell, wichtigster atemmuskel des körpers) trainiert. ist also ein ganz natürlicher vorgang, der ganz sicher nicht schadet. es ist wie beim zähneknirschen: etwas, was bei uns erwachsenen anstrengend oder gar schädlich sein kann, ist im babyalter völlig normal. gibt es ja auch andersrum: bei uns ist die verdauung völlig normal und selbstverständlich, ein baby allerdings quält sich damit noch wie blöde ;-)

Beitrag von hej-da 22.10.10 - 21:13 Uhr

Bei uns hat nix geholfen. Der Zwerg hatte schon im Bauch ständig Schluckauf. Bis er 6 Monate alt war hat er tgl. im Schnitt 6 x Schluckauf gehabt und das dann immer mind. 15 Min. lang, gerne auch mal 30 Min.#schock
Es wurde nach dem halben Jahr besser und pünktl. zu jedem Wachstumsschub schlimmer. Auch heute hat er noch oft Schluckauf mit 16 Monaten#schein