Fußsack für die Babyschale

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 240600 22.10.10 - 17:21 Uhr

Hallo #winke

Ich bin noch auf der Suche nach der passenden "Jacke". Da es ja besser sein soll z.B. in der Babyschale das Baby direkt anschnallen zu können suche ich daher einen Fußsack. Allerdings kann ich mich nicht entscheiden bzw frage ich mich was besser wäre...einen Fußsack für die Babyschale oder einen Wagensack, also quasi ja das Gleich nur mit Ärmel.
Frieren denn die Kleinen nicht, wenn man es nur in einem Sack einpackt? Die erste Zeit liegen sie ja recht still, aber fuchteln sie nicht irgendwann mit den Händen rum und diese sind dann draußen?

Über Erfahrungsberichte wäre ich echt dankbar!!!

LG Kristina 37.SSW

Beitrag von littleblackangel 22.10.10 - 17:33 Uhr

Hallo!

Meine Kinder waren schon älter, als sie dirin lagen, mein Sohn vom 4-7Monat, meine Tochter letzten Winter vom 3-6Monat und beide haben sich nicht mit den Armen raus gewunden....selbst jetzt lag meine Tochter vor ein paar Tagen wieder drin und hat dann seelenruhig mit Armen im Sack geschlafen! Sie ist mittlerweile knapp 15Monate alt!

Bei einem Wagensack mit Ärmeln hast du ja wieder das Problem, das die Gurte über der Jacke verlaufen und gerade das sollte man ja nicht machen, da so zuviel "Luft" zwischen Kind und den Gurten sind und so die Gurte von den Schultern rutschen können.


LG Angel mit Lukas 28Monate und Anna knapp 15Monate

Beitrag von roxy262 22.10.10 - 18:59 Uhr

huhu

also ich habe so einen teddy und einen no-name von dm mit ärmeln, aber auch ein fusssack... halt zum wechseln... der von dm ist auch nur für die ersten wochen, da ich den mucki persönlich recht gross finde...

lg

Beitrag von miau2 22.10.10 - 17:35 Uhr

Hi,
wir hatten einen sog. Fußsack von Odenwälder. Nicht den Mucki, sondern die etwas preiswertere Variante ohne bunte Stickerei.

"Fußsack" trifft es nicht wirklich. Eher "Ganzkörpersack". Unser Kleiner (Dezemberbaby) war von den Zehenspitzen bis unters Kind darin eingepackt. Und sicher angeschnallt. Im "Sack" hatte er nicht mehr an als in der Wohnung - nur noch eine Mütze auf den Kopf, fertig. Super praktisch und bequem, denn wie die meisten Babys war "angezogen werden" nicht gerade seine Lieblingsbeschäftigung.

Freigestrampelt hat er sich nie. Als er älter wurde war der Winter eh vorbei, und im zweiten Winter war dann eine Fleecejacke und eine Decke das Mittel der Wahl. Aber da war er ja auch schon ein Jahr alt.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von 240600 22.10.10 - 17:51 Uhr

" Bei einem Wagensack mit Ärmeln hast du ja wieder das Problem, das die Gurte über der Jacke verlaufen und gerade das sollte man ja nicht machen, da so zuviel "Luft" zwischen Kind und den Gurten sind und so die Gurte von den Schultern rutschen können. "
#aha stimmt, das habe ich nicht bedacht.

Also so wie Ihr schreibt also eindeutig der "Fuß"sack;-) ?!!

Dann werde ich mal auf die Suche gehen. Obwohl ich viel Gutes über den Odenwälder gelesen habe. Ich suche nur die Variante OHNE Teddy drauf, irgendwie find ich den nicht schön #schein.

LG und #danke

Beitrag von littleblackangel 22.10.10 - 18:01 Uhr

Also...ich hätte da noch zwei...einmal Rot, einmal schwarz mit Teddy drauf! Falls du Interesse hast, kannst du dich gern melden!

LG

Beitrag von douvi 22.10.10 - 19:11 Uhr

Wir haben uns jetzt bei Amazon einen von "Eisbärchen" geholt, die gibt es auch für die Schale.
Aus Fleece, wir wollten nicht mit dem ganzen "Plastik" außenrum, denn es macht meineserachten die Säcke so hart und steif.
Ich bin begeistert von dem Sack und er ist warm und reicht, außerdem erheblich günstiger wie der Mucki!

Beitrag von theresa130386 22.10.10 - 21:18 Uhr

Huhu!

Wir haben für unseren Theodor (ET 16.11.2009) :-) den Fußsack von Wallaboo gekauft! In Blau! http://www2.baby99.co.uk/f-5/719621329/Wallaboo-Newborn-Footmuff---Soft-Blue.jpg Wollte ihn eigentlich bei e... reinstellen, aber wenn du magst und Interesse hast, kannst du dich ja melden! Auch vorbeikommen und erst anfassen und fühlen ist ok! Kuschelig weich ist er und hält super warm! Ist ja net so weit von Dortmund nach Arnsberg!

Lieben Gruß und falls man sich nicht mehr hört! Eine wundervolle Geburt! Unser Theo kam genau bei 39+0 am 09.11.2009!

Lg Theresa

Beitrag von -pinguin- 22.10.10 - 22:00 Uhr

Hihi, wir hatten für Jana auch den Wallaboo, aber in rot. Dr ist sooooo schön!!

LG nach Arnsberg von Menden...;-)

Beitrag von theresa130386 22.10.10 - 22:11 Uhr

Hihi! Ich hab Theo immer beneidet! Hätte ich auch gerne drin gelegen und geschlafen bei den kalten Temperaturen! Den Schutzbezug hatten wir auch, in der gleichen Farbe! Den Maxi Cosi bin ich dadurch für super Geld losgeworden, weil da NIX dran war.

Liebe Grüße zurück! Theresa #winke

Beitrag von miau2 23.10.10 - 10:10 Uhr

Hi,
wir hatten genau den hier
http://www.baby-markt.de/Autositze-und-Fahrradsitze/Fusssaecke-fuer-Schalensitze/ODENWAELDER-Schalensitz-Fusssack-Teddy-P5-Kollektion-2011-marine.html

Wenn du einen Römer-Autositz oder einen anderen mit 5-Punkt-Gurt hast musst du aufpassen, dass du einen entsprechenden Fußsack nimmst (der Odenwälder ist dafür geeignet - es gibt aber nicht viele, die es sind).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von dentatus77 22.10.10 - 23:20 Uhr

Hallo!
Wir hatten den Teddy P5 by Odenwälder. Darin friert garantiert kein Kind. Wir hatten den Fußsack im Kinderwagen, es war lausig kalt, sogar mein Mann hat gefroren. Als wir dann im Cafe den Fußsack aufgemacht hatten, kam mir warmer Dampf entgegen, die Kleine (hat geschlafen) war total warm. Du packst ja das Kind im Fußsack ein wie eine Mumie, die Zerge sind total warm eingemummelt darin. Da hätte ich bei einem Wagensack mit Ärmeln eher Bedenken.
Liebe Grüße!