Beaba Küchenmaschine + Umfrage!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bunny007 22.10.10 - 17:30 Uhr

hallo,
wollte mal nachfragen ob eine von euch dieses gerät hat und wie eure erfahrung damit ist!

überlege z.Z. selber zu kochen.. was macht oder wollt ihr machen?
gläschen oder selber kochen!?

danke & gruß bunny007

Beitrag von jans_braut 22.10.10 - 18:21 Uhr

Hallo,

ich liebe meine Beaba Küchenmaschine für die Babykostzeit - kauf dir gleich noch einen Multiportionierer von Beaba, wenn du unterschiedliche Zutaten vorgaren willst, und sie nach gusto zusammen würfelst. Oder für den Anfang, wo sie nicht mehr als 60 g essen.

Ich habe immer gerne damit gekocht. Bin nicht so diejenige, die für Wochen im Voraus einfriert. Denn mit Beaba kochst du später (Also wenn das Baby so um die 200 g zu sich nimmt) nur zwei Portionen jeweils.

Ich fand es sehr einfach zu handhaben, es schmeckte meiner Motte und ich habe alles Mögliche gekocht.

Gruss

Beitrag von alessa-tiara 22.10.10 - 18:29 Uhr

ich hab immer selbst gekocht werde dies auch beim zweiten nicht anders machen aber so ne küchenmaschine hab ich nie gebraucht.. für was ist die denn??


LG

Beitrag von bunny007 23.10.10 - 21:36 Uhr

hallo,
dieses gerät dämpft und mixt in einem in nur 15 min.
einfach ein kleiner luxus ;-)

lg