Plötzlich Schmerzen nach Belastung nach KS,kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sarah05 22.10.10 - 17:44 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke
Der KS ist nun schin 13 1/2 Wochen her und ich hatte kaum Probleme mit der Narbe,hatte auch nicht so schlimme Schmerzen.
Nun habe ich seit Sonntag Schmerzen im unteren Bauch,unter dem Bauchnabel und vermehrt rechts und war auch schon bei der FA.
Sie hat Blut abgenommen,Ultraschall gemacht und abgetastet und meinte,dass es die Narbe von innen ist.
Ich habe den Bauch zu schnell belastet/überlastet und daher schmerzt es jetzt.
Kennt das jemand von euch?
Ich meine,es ist ja schon 3 Mon#gruebelate her und ich dachte ich könnte schon wieder alles ganz normal machen.
Jetzt habe ich wieder mehr Schmerzen nachdem ich ein paar Möbel gerückt habe,das werde ich jetzt auch erstmal lassen....
Vielleicht kennt das ja jemand von euch?
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von bjerla 22.10.10 - 20:32 Uhr

Ja ich kenn das. Meine Tochter ist 15 Monate alt, aber nach ganz anstrengenden Tagen, wo ich die Kleine viel tragen, heben musste, merk ich immernoch ein ziehen im Bauch. Aber wirklich Schmerzen sind das nicht.

Bei dir ist es ja erst 3 Monate her. Gönn dir noch ein bissel Ruhe. Ist eben doch ein großer Eingriff so ein KS.

LG

Beitrag von sarah05 23.10.10 - 08:14 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Liebe Grüsse

Beitrag von michisimi 23.10.10 - 11:17 Uhr

Hallo!!

kenne ich auch!! Mein kleiner ist jetzt 4 Monate. Mein FA sagt das dauert 1 Jahr bis die innere Narbe ganz verheilt ist.

Lg michi