Er hat Scharlach , ach menno !

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von daniko_79 22.10.10 - 17:48 Uhr

Hallo zusammen ...

Es hat uns mal wieder erwischt . Heute früh war noch alles Ok , er ging wie jeden Tag normal in den Kiga . Ich holte Ihn ab da war auch noch alles in Butter . 2 Std. später saßen wir dann schon beim Arzt . Er ist auf dem Sofa im Sitzen eingeschlafen und als ich Ihn wecken wollte weil heute Fußballtraining ist um 15uhr hatte er schon einen ganz heißen Kopf und er war Hundemüde , was man so garnicht von Ihm kennt . Habe Ihm dann noch 10min gegeben und habe dann beschlossen , es is besser jetzt zum Kinderarzt zu gehen wie am Wochenende in die Notfallpraxis wo sie hier eh wenig Ahnung mit Kindern haben . Gesagt getan , die Mandeln sind geschwollen , der Hals ist rot ... der Abstrich war nicht wirklich sooo eindeutig aber der Strich war auf dem Test in einem gaaaaaaaaanz hellen blau .. Scharlach !!! Mein Großer hatte in dem Alter auch Scharlach , im Kiga angesteckt , mit nach Hause genommen und mal eben schnell noch die Mama angesteckt die dann dachte sie muss Sterben so schlimm hatte ich es . Nun liegt Felix fix und alle auf dem Sofa m nach dem er dann noch den ganzen Fiebersaft vor die Apotheke gekotzt hat und schlummert Seelenruhig eingemummelt in seine Decke . Ich hab mir unser Wochenende irgendwie anders vorgestellt aber da muss wohl jeder mal durch , die einen früher , die anderen später .
Jetzt bekommt er 10 Tage Antibiotikum und ich hoffe morgen geht es Ihm schon wieder etwas besser .

So das musste mal raus ...

Dani die Ihren Mann jetzt zum Einkaufen geschickt hat weil sie Ihren Kleinen nicht alleine lassen will .. (Ich bin ne Glucke, ich weiss )

Beitrag von mabapri 22.10.10 - 18:31 Uhr

mein sohn hatte in diesem jahr von mai-juli 4x scharlach. das war auch übel.

Beitrag von daniko_79 22.10.10 - 18:50 Uhr

Boah ... kann man das sooo oft hintereinander bekommen ? Ohje .. naja er schläft sich gerade gesund .. denke das Fieber ist auch schon runter .. Ich hasse es wenn Kinder krank sind da macht man sich immer Sorgen ohne Ende und kann Nachts kaum schlafen .

Dani

Beitrag von mabapri 22.10.10 - 18:52 Uhr

es geht wohl bis zu 8 x. am 20.9. haben wir die mandeln ganz rausnehmen lassen

Beitrag von doreensch 22.10.10 - 22:32 Uhr

Es gibt bummelige 100 verschiedene Erregertypen so oft kann man also Scharlach bekommen

Beitrag von lilli24670 22.10.10 - 22:15 Uhr

Hallo,

mein Sohn hatte von Februar bis Mai auch 3x Scharlach.

Am Schlimmsten war immer der 1. Tag, am nächsten Tag ging es Lukas immer wieder gut.

Wünsche deinem Kleinen gute Besserung #liebdrueck

LG Lilli24670

Beitrag von daniko_79 23.10.10 - 07:36 Uhr

Hallo

so wie die gestern und die letzte Nacht habe ich mein Kind noch nicht Leiden sehen . Er hat nur geschlafen und wie er wach war , war er aber nie wirklich wach . Er hat Geglüht wie ein Glühwürmchen . Um 21uhr hatte er 39 Grad , ich habe Ihm ein Zäpfchen gegeben und um 04.00Uhr musste ich Ihm noch eins geben da hatte er 39.8 Grad . Gott sei Dank hat er immer ein bischen getrunken . Jetzt ist er wach , ist aber immer noch bischen warm aber mampft Schokocrossies , wollte er unbedingt haben . Vielleicht gehts jetzt aufwärts , mal sehn !

Dani

Beitrag von crystall 23.10.10 - 09:02 Uhr

hi

wir waren bis so 2 tage wegen scharlach im kh.
wie bei dir hab ich ihn gesund in den kiga gebracht und wurde kaum 2 stunden später angerufen dass er erbrochen hat.

wenn dein sohn weiter erbricht musst du mit ihm ins kh fahren, denn wenn dann bringen die abs gar nichts!
darum mussten wir auch 2 tage bleiben.hat sich aber ausgezahlt weil durch die infusionen alles viel schneller besser wird!

lg und alles gute

Beitrag von daniko_79 23.10.10 - 09:06 Uhr

Hallo

also bis jetzt hat er nicht mehr gebrochen . Ich gebe Ihm in einer halben Std. Antibiotika weil er vor einer halben Stunde ein Glas Milch getrunken hat , die er jeden Tag drinkt. Mal sehn ob er diesmal drinnen behält . Er bekommt keinen Fiebersaft sondern Zäpfchen aber irgendwie kommt er mir immer noch warm vor ... hab mit dem Ohrentermometer gemessen aber er hat laut dem Ding kein Fieber mehr . Ihm gehts heute früh auch schon viel besser wie gestern und die letzte Nacht . Er trinkt normal !

Dani

Beitrag von crystall 23.10.10 - 09:18 Uhr

na dann wirds schon wieder werden:-)