tiptoi von wieso?weshalb?warum?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen28 22.10.10 - 18:11 Uhr

hallo!
letztens stand ich im buchladen und habe diese neue tiptoi-reihe gesehen (und ausprobiert). gefiel mir sehr gut, muss ich sagen. meine beiden damen werden weihnachten 3,5 & 5,5 j. alt sein - WER bekommt das nun, die kleine (für die das vielleicht noch nicht unbedingt was wäre) oder die große (für die es vielleicht nicht mehr das richtige wäre)? weiß nicht...! oder beide bekommen es zusammen - und ich weiß jetzt schon, dass es zank um den stift geben wird...!
habt ihr den tiptoi-kram? tippen eure kids damit wild herum oder hören sie wirklich zu?
lg
julia

Beitrag von tragemama 22.10.10 - 18:19 Uhr

Ich würde es beiden schenken, wir finden das super, Kathrin ist 3

Beitrag von loonis 22.10.10 - 18:22 Uhr




Ich bin auch am überlegen...

Meine Kleine wird Ende Jan. 4 u. wird wohl das Bauernhof-Set
bekommen...
Der Große ist 7,5 J. ,für ihn wäre der Globus was ....
aber das werde ich separat schenken,sonst gibt es sicher
nur Zank & Streit ....

Habe auf jeden Fall nur gutes von Tiptoi gehört.

LG Kerstin

Beitrag von tauchmaus01 22.10.10 - 18:35 Uhr

Ich finde es unverschämt teuer und würde das nicht kaufen. Man kann sich mit den Kindern auch zusammen hinsetzen und ein Buch anschauen.
Reine Abzocke! Vor allem weil man dann ja aufbauen möchte. Ein Buch kam doch 20 € oder?#schock

Also das Starterset für schon mal mind. 33 € inkl. einem Buch und dann noch weitere Bücher......

Ist mit ein Rätsel warum man für dieses Geld nicht einfach was sinnvolles kauft plus ei schönes Buch zum vorlesen.

Mona

Beitrag von loonis 22.10.10 - 18:48 Uhr




Also wir haben ne halbe Bibliothek daheim....
Gute Bücher kosten auch gutes Geld ...
Ich finde es ne nette Abwechslung.

LG Kerstin

Beitrag von tauchmaus01 22.10.10 - 19:08 Uhr

Mag ja sein, meine Tochter stand da vorgestern auch vor und fand es witzig. Aber mal ehrlich, ein einziges Buch dort kostet wieder 20 € !! und Jule war nach wenigen Minuten durch mit der dort angebotenen Variante.
Ein Buch was wir lesen ist wesentlich spanndender und "ich sehe was was Du nicht siehst" kann man auch ohne Computerstimme spielen ;-)

Gerade Schulkinder (so wie Jule, 2. Klasse) sollten sich ihre Bücher durchlesen und nicht lesen lassen von einem Stift.
Ist ja nur meine Meinung, ich fand es jetzt auch nicht total doof, hab mich da auch eine Weile mit beschäftigt. Aber im Endeeffekt einfach viel zu überteuerter Elektroschrott, dann lieber die Bücherei ;-)
Abgesehen davon haben die Kids ein Buch sicher in ein- zwei Tagen durch wenn man für 2 Seiten schon nur 5 Minuten braucht. Und dann? Jede Woche ein neues Buch für diesen Preis kaufen???

Mona

Beitrag von marathoni 22.10.10 - 19:14 Uhr

Also ich muß dir hierzu wirklich Recht geben !!!
Ich finde diese tiptoi Geschichte zwar ganz witzig, aber viel zu teuer.
Ich bin auch der Meinung ein Buch ist weitaus sinnvoller. Erstens widmetst du deinem Kind die Zeit bei Büchervorlesen. Außderdem stellt mein Kleiner mir gefühlte 10000 Fragen während dem Vorlesen. Das alles würde bei der tiptoi- Variante verloren gehen. Da würden seine Fragen auf der Strecke bleiben. Und die Antworten auch.
Ein ganz klares Nein für diesen Elektroschrott.

Beitrag von loonis 22.10.10 - 19:51 Uhr





Ich sehe das ganze eher als Spielzeug an ....
es gibt ja auch Lernspiele dafür ...das ist
ja auch für mehrere Personen geeignet ...

Mein Großer geht auch in d.2.Klasse ...er
konnte schon vor der Einschulung lesen u.
liest inzwischen richtig gut ...
Er verschlingt gute Bücher regelrecht ,wir
lesen täglich ....
Der Kleinen lese ich ebenfalls tägl. vor ...

Ich glaube nicht ,dass sich daran
etwas ändern wird nur weil sie das Tiptoi
bekommen ....

Wie gesagt ....ich empfinde es eher als nette
Abwechslung....

Natürl. hat da jeder seine Meinung zu ...
Gut ,nen stolzen Preis hat es ....
Aber Bücher kaufen wir auch regelmäßig
nach ....dazu brauche ich auch keinen Anlaß
wie Geb. ,Weihnachten od. so ...

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es den
Kids gefällt u. werde gern berichten ...

LG Kerstin

Beitrag von tragemama 22.10.10 - 19:42 Uhr

Ne, das Starterset ist noch teurer, weil der Stift schon 30 Euro kostet ;-)

Du wirst es nicht glauben: Wir haben ein ganzes Regal voller Bücher und lesen täglich mehrfach und ausdauernd vor.

Trotzdem finde ich tiptoi genial - man kann ja auch inkludierte Spiele spielen (z.B. alle Mäuse auf der Seite suchen und antippen) oder oder oder.

Andrea

Beitrag von shakira0619 22.10.10 - 20:23 Uhr

Hallo Tragemama,

da liegst Du falsch. Zur Zeit kostet es wirklich nur 33 Euro, wenn man Preise vergleicht:

http://www.amazon.de/Ravensburger-00502-Starter-Set-Entdecke-Bauernhof/dp/B00385X3PI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1287771698&sr=8-1

Liebe Grüße

Beitrag von curlysue1 23.10.10 - 09:02 Uhr

Ich finde das eine schließt das andere nicht aus, meine werden es zu St.Martin bekommen, jeder eins.

LG

Beitrag von cahahi 22.10.10 - 19:19 Uhr

Hallo Julia!!

Ich würde es dann beiden kaufen. Der kleinen mit Buch und der großen eventuell mit Spiel.

Wir haben es gestern in "unserem" Spielzeugladen bestellt. Starterset (Stift + Bauernhof). Finn hat Anfang November Geburtstag.

Und entgegen einiger Meinungen hier habe ich keine Angst, dass das selber Vorlesen zu kurz kommt. Und Finn kann sich sehr, sehr gut wochenlang mit ein und dem selben Buch beschäftigen. Daher habe ich auch keine Angst, dass ich nach 2 Tagen schon das nächste Buch kaufen "muß".

LG Carmen

Beitrag von tauchmaus01 22.10.10 - 22:27 Uhr

Nein, ich denke auch nicht dass deshalb das Lesen zu kurz kommt. Ich finde es einfach wahnsinn wie teuer das ist.
Und dann bleibt es ja eben nicht bei einem Buch. Ratzfatz möchte das Kind dann mehr und bald schon hat man mit nur 4 oder 5 Büchern 100 € ausgegeben.
Find ich einfach unverhältnissmäßig und rechtfertigt nicht den Spaß von wenigen Tagen.

Aber im Grunde ist es mir ja egal, ich freu mich für die Hersteller ;-) hatte eben jemand ne Idee die anscheinden einschlägt wie ne Bombe!


Mona

Beitrag von kati66 22.10.10 - 19:52 Uhr

hi,

kann mich mal jemand aufklären, was ist das?? Tiptoi nie gehört??? klärt mich mal auf bitte!!!

LG
Kati

Beitrag von cahahi 22.10.10 - 20:21 Uhr

Guck mal hier:

http://www.ravensburger.de/kinder/tiptoi/index.html

Beitrag von ballroomy 23.10.10 - 14:09 Uhr

Hallo Julia,
ich habe mir mal die Kundenrezensionen auf amazon.de durchgelesen.
Bei kleinen Kinder so um die 3-4 Jahre kommt das Buch demnach gut an, die größeren sind nach 1 Stunde damit durch.

Ich finde auch die Altersangabe von 4-10 Jahre etwas seltsam. Man kann doch einen 4 Jährigen nicht mit einem 10 jährigen Kind vergleichen.

Davon abgesehen ist es mir zu teuer. Der Stift lohnt sich ja nur, wenn man dann auch mehrere Bücher/Spiele aus der Reihe hat.
Wenn Geld keine Rolle spielen würde, würde ich es auch mal ausprobieren, aber so ist es mir zu teuer.


Viele Grüße
ballroomy


Beitrag von gina_cat 23.10.10 - 17:02 Uhr

Hallo

also ich bin mit meinem kleinen letztens auch durch die Stadt gebummelt, da er keine Wünsche hatte (Geburtstag + Weihnachten), bis dahin. und ich mir dachte, gehst mit ihn mal in die Stadt, irgendetwas wird ihn schon interessieren.

Hängen geblieben sind wir, wie immer im Buchladen. #schock

Und da sah er nach einigen WiesoWeshalbWarum Büchern, die er noch nicht hat, das TipToi. Er war total begeistert und da stand für mich fest, das ist es ...


Ich werde es kaufen - Starterset und Bücher dazu. #huepf

Ich finde es vom Preis her OK, den die normalen WWW Bücher kosten ja sonst auch fast 15 €



lg gina

Beitrag von raffinessa1981 30.10.10 - 10:55 Uhr

Meine kleine Emma wird es auch zu Weihnachten bekommen, habs schon hier liegen und auch schon getestet, ich find es echt gut und denke dass sie damit Spaß haben wird.