Breiglässchen- wie soll man transportieren ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von free77 22.10.10 - 19:18 Uhr

hallo

ich koche die Breien selber. Da wir demnächst für ein paar Tage wegfahren. Ist meine Frage folgende- wie soll ich die Glässchen transportieren? (bzw die Via Behälter von Avent? ). Normalerweise friere ich die ja auch ein, soll ich die gar nicht einfrieren, oder doch? und wie am Besten vorbereiten. damit die lange halten.....#kratz

danke für euere Hilfe ;-)
freee

Beitrag von sonne_1975 22.10.10 - 19:21 Uhr

Ich habe für solche Tage einfach Gläschen gekauft. Und wenn wir zu Hause waren, wieder weitergekocht.

LG Alla

Beitrag von free77 22.10.10 - 19:24 Uhr

ja das will ich aber meiden :-p

wie kann ich selber Glasglässchen vorbereiten ;-)

Beitrag von helmchen 22.10.10 - 19:43 Uhr

Hallo!

Ich koche auch selber, nehme für unterwegs aber auch fertige Gläschen mit.

Wenn Du das aber partout nicht willst, fällt mir nur noch Einkochen ein. Nimm einfach Einmachgläser, Marmeladengläser etc., füll den heißen Brei ein und dreh das Ganze um. So sollte es ein paar Tage halten.

Mit den Philips Avent Bechern ist das halt so ne Sache. Länger als einen Tag im Kühlschrank würde ich die nicht aufbewahren und für unterwegs ist das auch nicht unbedingt was.
Mir wäre die Einkoch-Methode aber trotzdem irgendwie zu unsicher und deshalb greife ich in solchen Fällen auf gekaufte Gläschen zurück, auch wenn die echt nicht so appetitlich riechen und wahrscheinlich auch nicht so schmecken #kratz
Mein Kleiner isst sie aber trotzdem!

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

LG
helmchen

Beitrag von sonne_1975 22.10.10 - 20:07 Uhr

Ich stimme dir zu, ausser in einem: warum sind die Avent Becher nichts für unterwegs? Gerade diese Becher sind perfekt für unterwegs, weil der Deckel wieder zugeschraubt werden kann.

Nur Gemüsebrei würde ich da nicht länger als ein paar Stunden transportieren. Für GOB nutze ich sie aber immer unterwegs.

Einkochen habe ich mich auch nie getraut, nur eingefroren.

Beitrag von helmchen 23.10.10 - 08:48 Uhr

So meinte ich das nicht. Ich selbst nehme sie auch mit, aber nur wenn ich einen Tag unterwegs bin. Hatte die Frage aber so verstanden, dass sie ein paar Tage wegfahren wollen. Dafür halte ich die Becher dann nicht so geeignet.

Beitrag von kathrincat 22.10.10 - 20:05 Uhr

einfach gläschen kaufen für die zeit!
oder du kochst sie so zu sagen ein. dan sind sie auch so haltbar, aber ich würde für den urlaub gläschen kaufen, so haben wir es gemacht.