Danke

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melle0981 22.10.10 - 19:49 Uhr

für nichts.

Jetzt habe ich schon zweimal dieselbe Frage gestellt und muss feststellen, dass ich einfach nie ne Antwort bekomme.

Ich finde das sehr schade.
Auf Postings die in ein anderes Forum gehören, wie Namensfrage etc. , wird ohne Ende geantwortet. :-(

Ich habe manchmal das Gefühl man muss hier täglich schreiben um überhaupt anerkannt zu werden und einer Antwort würdig zu sein. :-(


Sorry für das silopo.

Und dann legt mal los mit eurer Kritik.


Trotz allem LG
Melle

Beitrag von roxy262 22.10.10 - 19:51 Uhr

wenn man keine antwort hat auf deine frage dann kann man auch nix schreiben!

aber mit der namenssache und den sinnlospostings muss ich dir recht geben...

lg

Beitrag von alessa-tiara 22.10.10 - 19:52 Uhr

vielleicht liegt es daran , das viele das nicht kennen?! würd dir ja gerne helfen , aber ich hatte sowas noch nie...

LG

Beitrag von baby-no-2 22.10.10 - 19:52 Uhr

Sorry aber was soll ich tun, Dich anlügen, oh habe ich auch, ist das und das.. Habe diese Blubber Bläßchen nicht!

Wird wohl momentan keiner wissen, oder?!

Wenn Du unsicher bist, fahr ins KH...

Antje

Beitrag von kaethe-1982 22.10.10 - 19:54 Uhr

Hallo, ich würde beim Doc anrufen...

Ich hab keine Idee was es sein könnte... #kratz

LG und schönes Wochenende!

Käthe mit Krümel 25+2#verliebt

Beitrag von moisling1 22.10.10 - 19:55 Uhr

worum geht es finde deinen beitrag nicht

Beitrag von jasmin0605 22.10.10 - 19:55 Uhr

also ich habe dein posting auch gelesen...aber ich muss leider sagen das ich dir nciht helfen kann....
und was soll ich dann schreiben...sowas wie sorry hab ich keine antwort drauf hilft dir glaub ich auch nciht wirklich!
Sorry....hast du eine hebamme oder so? ansonsten das nächhste mal einfach beim arzt nachfragen!
Ich bekomme auch nciht überall eine antwort!
und manche sachen sind hier wirklich sinnlos da gebe ich dir vollkommen recht!


ganz liebe grüße jasmin
und schönen abend noch

Beitrag von melle0981 22.10.10 - 19:58 Uhr

#danke an alle liebevollen Antworten.

Bin froh dass ich nicht alleine da stehe und es manch andere Frauen hier auch stört, was hier so los ist manchmal.


LG und nen schönen Abend noch!

Beitrag von mama-von-marie 22.10.10 - 20:01 Uhr

Das "sinnlose" ist Freitags üblich hier :-D

Wenn Du keine Hilfe bekommst, weiß einfach niemand etwas
auf Deinen Thread zu antworten #aha

Frag mal bei der Hebi oder dem FA nach, oder: www.google.de

LG

Beitrag von baby-no-2 22.10.10 - 20:03 Uhr

Ich denke einfach, Dir will keiner was böses. Ist nur manchmal so, das man auf eine Frage keine Antwort weiß...

Nimms nicht übel #pro

Beitrag von melle0981 22.10.10 - 20:05 Uhr

Ne mache ich auch nicht.
Ich werde jetzt einfach meinen Arzt fragen.

Und was Fragen angeht, werde ich mich in meinen Club zurückziehen.



Beitrag von chaos-delight 22.10.10 - 19:59 Uhr

Vielleicht denkst du einfach mal darüber nach, dass hier KEINE Ärzte unterwegs sind, sondern normale Mütter.
Wenn keiner eine Antwort weiß, dann kann dir auch keiner helfen.
Wie wäre es denn mit einem Telefonat mit deinem FA / deiner Hebamme, um dein Problem zu klären?

Ich finde es auf jeden Fall frech, deswegen drei Postings an einem Tag zu eröffnen.

Andere Mütter haben auch Fragen / Sorgen und die werden durch dich nach unten verschoben.

chaos

Beitrag von melle0981 22.10.10 - 20:02 Uhr

Also jetzt entschuldige bitte mal.

Ich habe heute lediglich ein Posting aufgemacht um nochmal auf mich aufmerksam zu machen.

Das von jetzt ist nur um meine Meinung zu äußern. Es ist schon heftig, dass manche die vollkommen falsch Posten mehr Antworten bekommen, als die die wichtige Fragen haben.

Beitrag von moeriee 22.10.10 - 20:05 Uhr

Aber wenn die Frage so wichtig ist, warum rufst du dann nicht bei deinem FA an? Hier bekommt jeder Antworten, wenn jemand etwas weiß. Nur manche Fragen kann man halt nicht beantworten, weil man selbst so etwas nicht hatte. Das ist zwar schade für dich, aber nicht zu ändern. :-(

Beitrag von chez11 22.10.10 - 20:08 Uhr

huhu

ich denke es liegt daran das keiner eine antwort weis#kratz ich weis nicht was es sein könnte, kenne ich nicht.

aber das hat nichts damit zu tun das man erst anerkannt wird wenn man täglich hier schreibt, ich antworte da wo ich was weis, und wo ich nix weis eben nicht.

die frage fand ich persönlich sehr aussergewöhnlich, das werden wohl viele hier nicht wissen.

LG#winke

Beitrag von melle0981 22.10.10 - 20:12 Uhr

Danke, aber ich habe nicht daran gedacht, dass es etwas ist, was wenige Schwangere haben.

Hätte ich das gewusst, dann hätte ich ja nicht gefragt.


Dir noch nen tollen Abend und ein schönes Wochenende.

LG
Melle

Beitrag von sandra7.12.75 22.10.10 - 20:12 Uhr

Hallo

Es wissen leider nicht immer eine Antwort auf manche fragen.Auch ich nicht.Es kann auch sein das viele so spät nicht mehr alles nachlesen was kurz bevor man selber ins Bett geht geschrieben wurde.Gerade hier im Schwangeren-Forum wird ja fast im Minutentakt ein neuer Beitrag eröffnet.
Deswegen rate ich immer bei Beschwerden die Kiste ausstellen und einen Fachmann/Frau zu fragen.

lg

Beitrag von emeri 22.10.10 - 20:15 Uhr

hey,

ich denke nicht, dass man besonders "anerkannt" sein muss um antworten zu bekommen. wenn jemand was weiß (oder denkt, etwas zu wissen), wird normalerweise auch geantwortet.

und über namensfragen lässt sich einfach mal eine meinung abgeben als über ein mysteriöses bauchblubbern einer userin. ist ja niemand fachmann hier und selbst ein solcher würde sich wahrscheinlich hüten eine ferndiagnose abzugeben.

außerdem: das ist ein forum mit zigtausend usern... ich denke, da gibt es nicht viele, die tatsächlich großflächiger bekannt sind.

und um deine frage auch zu beantworten: es tut mir leid, da ich weder mit zwillingen schwanger war, noch jemals bauchblubbern hatte, kann ich dir nicht sagen, ob das was bedeutet... oder nicht. ich kann dir nur raten, dich mit einem fachmann oder einer hebamme in verbindung zu setzen und dich durchchecken zu lassen wenn es dir sorgen macht.

lg

Beitrag von erdbeerschnittchen 22.10.10 - 20:18 Uhr

Hallo,

evtl. starke Blähungen?Oder hast du viel getrunken?

lg

Beitrag von erdbeerschnittchen 22.10.10 - 20:20 Uhr

Kann auch sein das du Durchfall bekommst.Bei starken Magen-Darm Verstimmungen kann es schon mal bevor der Durchfall da ist blubbern.

Nimmst du Magnesium?
Vielleicht war deine Dosierung heute zu hoch.

Beitrag von melle0981 22.10.10 - 20:24 Uhr

Nee ich nehme kein Magnesium und getrunken hab ich auch nicht zuviel.

Es blubbert auch immer im Magen wenn ich tief einatme. Das auch nur gegen Abend. Ist schon seltsam und ich werde einfach meinen FA fragen. Der kann mir dann ne fachliche Antwort geben.

Beitrag von amalka. 23.10.10 - 00:01 Uhr

Erdbeerkuchen, ich mag dich zwar nicht aber bei deinem Kommentar musste ich laut lachen, weil es genau meiner Reaktion entpsrechen würde, DANKE

Beitrag von swissamore 22.10.10 - 20:23 Uhr

Hallo

Ich finde, leiber mir Antwortet niemand als das man mir irgendetwas erzählt! Wenn man es nicht weiss, dann Antwortet man nicht¨und deine Frage ist ja schon speziell zum Beantworten!

LG

Beitrag von sabriina 22.10.10 - 20:24 Uhr

"Ich habe manchmal das Gefühl man muss hier täglich schreiben um überhaupt anerkannt zu werden und einer Antwort würdig zu sein. "


Da kann ich dir leider nicht zustimmen...
ich schreibe auch nicht jeden tag ein thema oder antworte jeden tag auf etwas....

trotzdem bekomme ich, wenn denn jemand eine antwort für mich hat, auch eine antwort auf meine Frage :-)

Beitrag von amalka. 23.10.10 - 00:05 Uhr

cool, dann hast du dir jetzt deine Aufmerksamkeit gekriegt oder ?

ne, ich kann dich beruhigen, es sind hier viele, die hier tagtäglich schreiben und es wäre besser, sie würden es nicht tun, glaube mir..

Was hat eine Häufigkeit der Teilnahme an diesem Forum mit einer Anerkennung zu tun und zweitens brauchst du hier ,,anerkannt´´ zu werden ???

Also ich nit.

Zweitens, wenn jemand eine Frage stellt, sollte man sich Gedanken machen, ob die anderen darauf überhaupt eine Antowrt wissen können..oder ist dir sinnloses labern lieber ?

Denke über dich und deine Frage nach und poste nochmal.

auf diesem Wege, A.