Will auch gerne (unabhängige) Meinung hören....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lilli1980 22.10.10 - 20:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nun will ich auch mal eine unabhängige Meinung hören #schein

Wie gefällt euch der Name ROSALIE CECILIA #verliebt?
Rosalie nach meiner Oma (Rosa) und Cecilia nach der verstorbenen Oma (Cäcilia) meines Mannes.

LG, Lilli

Beitrag von aletheia 22.10.10 - 20:48 Uhr

Cecilia finde ich sehr schön, Rosalie weniger. Andersrum würde mir also besser gefallen.

Beitrag von woelkchen1 22.10.10 - 20:49 Uhr

Gefällt mir gut, wenn Rosalie der Rufname ist!

Beitrag von haseundmaus 22.10.10 - 20:50 Uhr

Hallo!

Ist doch schön! Und die Namen haben auch einen Hintergrund, das find ich gut.

Manja mit Lisa Marie, 13 Monate alt #sonne

Beitrag von arabrab 22.10.10 - 20:50 Uhr

Super schön. Und dann hat die Namenswahl sogar noch eine tiefere Bedeutung.

Von mir definitiv ein #pro

Beitrag von doris72 22.10.10 - 20:50 Uhr

Hallo Lilli,

ich finde es super schön, wenn der Name des Kindes zu Ehren von Oma, Opa, Onkel usw. gegeben wird. #winke

Und Euer Name gefällt mir super gut!!!#pro

LG von Doris

Beitrag von bine3002 22.10.10 - 20:54 Uhr

Normalerweise würde ich sagen: OH GOTT!

Aber weil die Namen einen Hintergrund haben, finde ich es gut. Und Rosalie als Rufname finde ich OK.

Beitrag von lilli1980 22.10.10 - 20:58 Uhr

Soooooo schlimm? #schock
Nicht jeder kennt ja unseren Hintergrund #gruebel
Aber okay, nicht jeder hat den gleichen Geschmack ;-)

Trotzdem lieben Dank auch für die kritische Meinung #winke

Beitrag von thalia.81 22.10.10 - 20:55 Uhr

Rosalie ist total süß #verliebt

Beitrag von bluemchen85 22.10.10 - 20:55 Uhr

Wunderschoener Name #verliebt

Da stell ich mir eine richtige suesse Maus vor!

Beitrag von lilli1980 22.10.10 - 20:55 Uhr

#danke

Der Name scheint ja allgemein ganz gut anzukommen und hat definitiv nichts mit Twillight und Co zu tun :-p
Rosalie wird der Rufname sein und Cecilia der stumme Zweitname #verliebt

#winke, Lilli

Beitrag von -marina- 22.10.10 - 21:18 Uhr

Hallo :-)

Ich persönlich finde es immer schön, wenn Namen von Omas/Opas etc weitergegeben werden. Und in eurem Falle sind es auch noch zwei Namen, die schön klingen und gut miteinander harmonieren.
Mein Sohn trägt auch den Namen seines Verstorbenen Ur-Opas...

LG & alles Gute
Marina & Etienne (11Mon&18Tage) #herzlich

Beitrag von sassi31 23.10.10 - 02:36 Uhr

Hallo,

finde ich beide nicht toll, sorry.

Ich würde Rosalie und Cecilia evtl. als zweiten und dritten Namen geben, wenn euch der Hintergrund wichtig ist.

Gruß
Sassi

Beitrag von lilli1980 23.10.10 - 08:46 Uhr

Uns gefallen die Namen aber so gut, dass wir sie gerne als Erst- und Zweitnamen wollen ;-)

#danke, Lilli

Beitrag von nele27 23.10.10 - 09:03 Uhr

Hi,

ich finde Rosalie total schön #pro

Allerdings finde ich, dass Cecilia nicht sonderlich gut dazu passt vom Klang/Aussprache her. Also wenn man es schnell hintereinander ausspricht. Ich würde daher auf den Zweitnamen verzichten. Wenn das wegen der Oma gar nicht sein soll, dann nehmt ihn und lasst ihn stumm :-)

LG, Nele
mit Anton Konrad (8/2007) und Alma Elise (37. SSW)

Beitrag von lilli1980 23.10.10 - 09:09 Uhr

Hallo Nele,

nur Rosalie soll der Rufname werden. Ansonsten wäre es wirklich ein sehr langer Name #schwitz Aber Cecilia soll stumm dabei stehen ;-)

#winke, Lilli

Beitrag von nele27 23.10.10 - 09:23 Uhr

Meist ists es in der Praxis ja eh so, dass der Zweitname stumm bleibt ... unser Konrad ist auch stumm, dabei hatte ich ihn ausgesucht #heul
Aber ich bestehe drauf, dass er wenigstens schriftlich überall mit auftaucht :-)

Beitrag von zaubertroll1972 23.10.10 - 10:19 Uhr

Hallo,

mir gefällt der Name nicht. Es gab irgendwo mal ein Schwein mit Namen Rosalie und da muß ich gleich immer an dies Schweini denken :-)
Mir wäre auch wurscht ob die Omas oder Tanten so hießen. Ich sehe da persönlich eh keinen Sinn Namen von Verwandten zu vergeben.


LG Z.

Beitrag von smilla1975 25.10.10 - 09:00 Uhr

hallo!

ich weiß zwar nicht, ob meine meinung unabhängig ist .... aber: meine tochter ist lillifee-fan und das einhorn von dieser lillifee heißt rosalie, deshalb würde ich jetzt mein kind nicht so nennen wollen.
aber die sache mit den beiden omas spricht sicherlich für den namen, wobei ich dann cecilia wie die oma schreiben würde, als mit "ä" . aber das find ich nur so vom gefühl her schöner!

lg
smilla (28.ssw)