Teilweises Berufsverbot/Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneggal27 22.10.10 - 21:29 Uhr

Hallo ihr lieben..

hätt mal ne Frage..

Arbeit in ner Zahnarztpraxis. bin jetzt in der 15. Woche..
Hab ein Teilweises Berufsverbot, heißt ich arbeit in der Woche nur noch 15 Std. Wie sieht es da mit meinem Resturlaub aus?? wird der mir jetzt dann auch auf die 15 Std/Woche umgerechnet und somit gekürtzt, oder darf das mein Chef nicht..???

Hoff es hat jemand ne Antwort für mich

Vielen lieben Dank im Vorraus schon mal
LG Schneggal

Beitrag von wunschmamiii 22.10.10 - 21:32 Uhr

Urlaub ist doch unabhängig von der Arbeitszeit... ich gehe täglich nur noch 4 Std. arbeiten weil ich auch ein teilweises BV habe, aber meinen Urlaubsanspruch habe ich noch genau so! Wenn du eine Teilzeitstelle hast, hast du doch auch trotzdem genau so viele Urlaubstage wie wenn du Vollzeit beschäftigt bist!

LG wunschmamiii

Beitrag von schneggal27 22.10.10 - 21:42 Uhr

kann das wirklich sein,, wenn ich Teilzeit arbeite stehen mir doch keine 27 Tage Urlaub im Jahr zu wie bei einer die Vollzeit arbeitet
,,, oder versteh ich da jetzt was falsch bei dir?

Beitrag von susannea 23.10.10 - 14:53 Uhr

KLAr, weil du ja genauso viel TAge die Woche arbeitest!

Beitrag von co.co21 22.10.10 - 21:32 Uhr

Hallo,

ich weis jetzt nicht, wie es bei einem BV ist, aber ich arbeite ja Teilzeit, und habe meine Stunden auf 4 Tage verteilt. Habe aber dennoch 30 Tage Urlaub, und wenn ich ne Woche frei haben will muss ich auch 5 Tage nehmen.

Beitrag von anni.k 22.10.10 - 21:32 Uhr

hm also ich denke der darf nicht gekürzt werden, denn durch ein (teilweises) bv dürfen einem ja in keinerlei hinsicht nachteile zukommen.
100% kann ich es dir nicht sagen..
aber ich habe auch ein teilweises bv und mein urlaub wurde nicht gekürzt/angepasst..

glg anni.k